Gratinierter Ziegenkäse mit Kohlrabisalat und Walnüssen
Daily Boom

Gratinierter Ziegenkäse mit Kohlrabisalat

Ein Koch, ein Rezept, 15 Minuten! Heute im KITCHEN KIOSK: Ein Traum in Weiß! Hannes gratiniert Ziegenkäse – dazu gibt's knackigen Kohlrabisalat.

Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

8 Min

Wartezeit

23 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
8 Zweige Thymian
180 g Ziegenkäse
100 g Schlagsahne, 30 % Fett
4 EL Honig
2 Kohlrabis
Salz
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamico-Essig
40 g Walnüsse

Du brauchst:

Backpapier Backbleche Backofen Schüsseln Spiralschneider Messer Schneidebretter

Zubereitung

1 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 220°C/ Umluft: 195°C). Thymian waschen und trocken schütteln. Ziegenkäserolle in 8 gleichgroße Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Sahne und Honig beträufeln und mit je 1 Zweig Thymian belegen. Ziegenkäse auf mittlerer Schiene im Ofen 6–8 Minuten gratinieren.


4 EL Honig | 100 g Sahne | 180 g Ziegenkäse | 8 Zweige Thymian
Backpapier | Backblech | Backofen

2 / 2

In der Zwischenzeit für den Salat Kohlrabi schälen und mit Hilfe eines Spiralschneiders zu Spaghetti abdrehen. Anschließend in einer Schüssel mit Salz verkneten. Öl, Essig und die Sahne vom Ziegenkäse zugeben und gut verrühren. Gratinierten Ziegenkäse mit Kohlrabisalat anrichten und mit Walnüssen garnieren.


40 g Walnüsse | 2 EL Balsamico-Essig | 4 EL Olivenöl | Salz | 2 Kohlrabis
Schüssel | Spiralschneider | Messer | Schneidebrett

Auch lecker: Die Ziegenkäsescheiben mit Speck umwickeln und in einer heißen Pfanne ohne Fett rundherum knusprig braten.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...