Daily Boom

Gnocchi mit Ricotta und Spinat

Heute schmeißen wir die kleinen Kartoffelnocken zusammen mit Schalotten, Ricotta und Spinat in die Pfanne, mit Weißwein abgelöscht ergibt das dann eine cremig, würzige Sauce!

Tom
Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
500 g
Gnocchi, aus dem Kühlregal
2
Schalotten
1
Knoblauchzehe
3 EL
Olivenöl
50 ml
Weißwein
3 EL
Ricotta
120 g
Baby-Spinat
Salz
Pfeffer
40 g
Walnüsse
50 g
Grana Padano

Du brauchst:

Reibe Schneidebrett Messer Herd Pfanne Topf
791 kcal
Energie
21 g
Eiweiß
35 g
Fett
94 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Gnocchi in kochendem Salz Wasser ca. 3 Minuten garen. Währenddessen Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.


500 g Gnocchi, aus dem Kühlregal | 2 Schalotten | 1 Knoblauchzehe
Schneidebrett | Messer | Herd | Topf

2 / 3

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Gnocchi für ca. 2 Minuten goldbraun anbraten, Schalotten und Knoblauch hinzugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Anschließend mit Weißwein ablöschen und leicht einkochen lassen. Ricotta und Spinat hinzugeben und zu einer cremigen Sauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3 EL Olivenöl | 50 ml Weißwein | 3 EL Ricotta | 120 g Baby-Spinat | Salz | Pfeffer

3 / 3

Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl rösten. Gnocchi in Schalen anrichten, Parmesan darüber reiben, Walnüsse darauf verteilen und servieren.


40 g Walnüsse | 50 g Grana Padano
Pfanne

Lust bekommen Gnocchi auch mal selber zu machen? Wir zeigen dir, wie es geht!

Tom
Tom, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...