Schnell & Einfach

Gnocchi mit Pilzen und Serrano-Schinken

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Auf Gnocchi ist immer Verlass! In Kombination mit Kräuterseitlingen und Serrano-Schinken, den treuen Begleitern der leckeren italienischen Nocken, sind sie garantiert ein Hit.

Claudius
Claudius, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
400
g
Gnocchi, aus dem Kühlregal
Salz
2
Knoblauchzehen
50
g
Serrano-Schinken, in Scheiben
150
g
Kräuterseitlinge
4
Stiele
Thymian
2
EL
Olivenöl
Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Topf Schöpfkelle Schneebesen
schließen

Zubereitung

1 / 3

Gnocchi nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Anschließend abgießen. 


400 g Gnocchi, aus dem Kühlregal | Salz

2 / 3

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Schinken grob zerzupfen. Pilze putzen und der Länge nach halbieren. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. 


2 Knoblauchzehen | 50 g Serrano-Schinken, in Scheiben | 150 g Kräuterseitlinge | 4 Stiele Thymian

3 / 3

Öl in einem Topf erhitzen und Pilze darin rundherum ca. 3 Minuten anbraten. Schinken, Knoblauch und Thymian zugeben und kurz mitbraten. Gnocchi unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mehr Gnocchi? Mehr Gnocchi! Hier sind unsere TOP 10 Rezepte mit Gnocchi!


2 EL Olivenöl | Pfeffer
Topf

Welche Pilze du auch nimmst, du kannst keine falsche Wahl treffen. Kräuterseitlinge passen geschmacklich allerdings am besten.

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden