Gnocchi mit Pilzen und Rucola

Gnocchi mit Pilzen und Rucola

Kartoffeln, Reis, Pasta? Nö! Heute gibt es ein Rezept für Gnocchi mit aromatischen Pilzen, getrockneten Tomaten und scharfem Rucola. Und nicht zu vergessen: würziger Parmesan!

Julian, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
600 g Gnocchi
Salz
150 g Champignons
60 g Tomaten, getrocknet
1 EL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Crème fraîche
Pfeffer
60 g Parmesan, gerieben
50 g Mandeln, gehobelt
1 Handvoll Rucola

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Töpfe Pfannen
456 kcal
Energie
16 g
Eiweiß
17 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Gnocchi nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Champignons putzen und vierteln. Getrocknete Tomaten waschen und grob würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Champignons und Tomaten darin scharf anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 2 Minuten köcheln lassen.


600 g Gnocchi | Salz | 150 g Champignons | 60 g Tomaten, getrocknet | 1 EL Olivenöl | 100 ml Gemüsebrühe
Messer | Schneidebrett | Topf | Pfanne
Champignons vorbereiten

2 / 3

Crème fraîche dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen, Gnocchi, 30 g Parmesan und 25 g Mandelblättchen unter die Soße rühren.


2 EL Crème fraîche | Pfeffer | Salz | 30 g Parmesan, gerieben | 25 g Mandeln, gehobelt

3 / 3

Rucola waschen und trocken schütteln. Gnocchi auf Teller anrichten und mit restlichem Parmesan, Mandelblättchen und Rucola garnieren.


1 Handvoll Rucola | 30 g Parmesan, gerieben | 25 g Mandeln, gehobelt
Parmesan hobeln
Gnocchi können neben Grieß und Kartoffeln auch ausgefallene Basen, aus beispielsweise Kastanienmehl, haben.
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...