Festlich

Geschmorte Rehschulter

Unsere in Rotwein geschmorte Rehschulter duftet herrlich nach Gewürzen und mit ein paar pfiffigen Beilagen wird aus ihr ein leckeres Weihnachtsgericht.

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
5
Wacholderbeeren
2
Pimentkörner
1
Gewürznelke
2 TL
Salz
3 EL
Sonnenblumenöl
600 g
Rehschultern
50 g
Möhren
50 g
Knollensellerie
100 g
Zwiebeln
200 ml
Rotwein, trocken
500 ml
Wasser
Pfeffer
1 EL
Speisestärke

Du brauchst:

Mörser Bräter, mit Deckel Herd Messer Schneidebrett Alufolie Sieb Topf Schneebesen
732 kcal
Energie
94 g
Eiweiß
28 g
Fett
11 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Wacholderbeeren Im Moerser Geben

1 / 4

Wacholderbeeren, Piment, Nelke und Salz in einem Mörser zerreiben. Rehschulter waschen, trocken tupfen und mit der Gewürzmischung einreiben.


5 Wacholderbeeren | 2 Pimentkörner | 1 Gewürznelke | 2 TL Salz | 600 g Rehschultern
Rehschulter In Braeter Anbraten

2 / 4

Bräter mit Öl erhitzen und Rehschulter rundherum scharf anbraten.


3 EL Sonnenblumenöl
Rehschulter Mit Rotwein Abloeschen

3 / 4

Möhren, Sellerie und Zwiebel schälen, grob zerkleinern und ca. 5 Minuten mit anrösten. Mit Rotwein und Wasser ablöschen und mit Deckel ca. 2 Stunden köcheln lassen.


50 g Möhren | 50 g Knollensellerie | 100 g Zwiebeln | 200 ml Rotwein, trocken | 500 ml Wasser
Sauce Von Rehschulter Durch Sieb Giessen

4 / 4

Rehkeule heraus nehmen und in Alufolie einwickeln. Sauce durch ein Sieb gießen, um die Hälfte einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speisestärke in etwas Wasser auflösen, in die Sauce einrühren und 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen.


Pfeffer | 1 EL Speisestärke

Mehr Festliches zur Weihnachtszeit findet ihr hier.

Till
Till, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...