Gegrillte Wassermelone mit Pfirsich-Maracuja-Creme

Die wohl leckerste Low Carb-Alternative zum italienischen Klassiker – und auch noch direkt vom Grill. Heute wird es fruchtig – mit der Grilled Watermelon mit süßem Belag. Mamma mia!

Boris
Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
50 g
Heidelbeeren
50 g
Himbeeren
50 g
Mandeln
2 Stiele
Zitronenmelisse
300 g
Wassermelonen
150 g
Frischkäse, 12 % Fett
2 EL
Aprikosenkonfitüre

Du brauchst:

Grill Schneidebrett Messer
309 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
15 g
Fett
25 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Grill vorheizen. Beeren verlesen und bei Bedarf waschen. Mandeln grob hacken. Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen.


50 g Heidelbeeren | 50 g Himbeeren | 50 g Mandeln | 2 Stiele Zitronenmelisse
Grill | Schneidebrett | Messer

2 / 3

Eine ca. 2 cm dicke Scheibe aus der ganzen Melone schneiden und von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten heiß grillen.


300 g Wassermelonen

3 / 3

Melone vom Grill nehmen und mit Frischkäse und Konfitüre bestreichen. Beeren, Mandeln und Melisse darauf verteilen. Melone vierteln und servieren.


150 g Frischkäse, 12 % Fett | 2 EL Aprikosenkonfitüre

Gegrillte Wassermelone ist ein perfektes Dessert für den Sommer!

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...