Fleisch

Gefüllter Speckknödel mit Schmelze

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Diese österreichische Spezialität könnt ihr easy selber machen! Einfach Kartoffeln für die Knödel kochen, mit Schinken, Speck und Champignons füllen, Schmelze on top – fertig.

Boris
Boris, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Knödel:

800
g
Kartoffeln, mehligkochend
Salz
1
Zwiebel, klein
120
g
Speck, geräuchert
80
g
Champignons
50
g
Kochschinken
120
g
Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
Pfeffer
3
Eier, Größe M
200
g
Weizenmehl (Type 405)
5
Stiele
Schnittlauch
schließen

Für die Schmelze:

4
Stiele
Petersilie
100
g
Paniermehl
150
g
Butter
schließen

Du brauchst:

Topf Kartoffelpresse Pfanne Standmixer Schneidebrett Sparschäler Messer Herd Schüssel Schöpfkelle
schließen

Zubereitung

Kartoffeln werden durch eine Kartoffelpresse gedrückt.

1 / 6

Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken.


800 g Kartoffeln, mehligkochend | Salz
Kartoffelpresse | Schneidebrett | Sparschäler | Messer | Herd
Zutaten werden auf einem Holzbrett kleingeschnitten.

2 / 6

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck in kleine Streifen schneiden. Champignons putzen und klein würfeln. Kochschinken halbieren und in feine Streifen schneiden.


1 Zwiebel, klein | 120 g Speck, geräuchert | 80 g Champignons
In einer Pfanne werden Zutaten angeröstet

3 / 6

Speck und Zwiebeln in einer Pfanne auslassen, herausnehmen und beiseitestellen. Anschließend für die Füllung Kochschinken und Champignons in der Pfanne ca. 2 Minuten anbraten und abkühlen lassen. Frischkäse mit Kochschinken und Champignons verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.


50 g Kochschinken | 120 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | Salz und Pfeffer
2 Hände formen einen Knödel über einer Glasschüssel

4 / 6

Kartoffelmasse mit Eiern und Mehl verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Speck, Zwiebeln und Schnittlauch unter den Knödelteig kneten. Teig mit feuchten Händen zu 2 große Knödel formen, mit der Kochschinken-Champignons-Masse füllen und in siedendem Wasser ca. 40 Minuten garen.


3 Eier, Größe M | 200 g Weizenmehl (Type 405) | Salz und Pfeffer | 5 Stiele Schnittlauch
Topf
Zutaten in einem Glas werden mit einem Stabmixer püriert

5 / 6

Für die Schmelze Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Petersilie mit Paniermehl in einem Standmixer fein zerkleinern.


4 Stiele Petersilie | 100 g Paniermehl
Standmixer
Die Sauce wird auf dem Knödel angerichtet.

6 / 6

Butter in einer Pfanne schmelzen und Petersilien-Paniermehlmischung darin bei geringer Hitze goldbraun rösten. Knödel aus dem Wasser heben und mit der Schmelze anrichten.


150 g Butter
Pfanne | Schöpfkelle

Speckknödel sind eine typische Speise der süddeutschen und österreichischen Küche.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden