Gefüllter Kohlrabi mit Bulgur

(99)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ein mit Bulger gefüllter Kohlrabi ist eine leckere Alternative zu gefüllter Paprika. Die würzig-frische Kombination aus Apfel, Feta und Curry gibt dem Gericht den Extra-Kick.

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

1 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Kohlrabis

2
Kohlrabis, ca. 600 g
200
ml
Gemüsebrühe
1
TL
Currypulver
100
g
Bulgur
1
Apfel, grün
1
Schalotte
50
g
Erbsen
100
g
Feta
2
EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
schließen

Für das Pesto

10
g
Pinienkerne
1
Bund
Kerbel
1
Bio-Zitrone
100
EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Löffel Backofenrost Dampfgarer mit Backofenfunktion Topf Gaskochfeld Backpapier Garblech, gelocht Pfanne Gefäß, hoch Stabmixer Sparschäler Reibe
schließen

Zubereitung

2 Kohlrabi liegen auf einem Schneidebrett und werden mit einem Messer geschnitten

1 / 9

Kohlrabis waschen, trocken tupfen und schälen. An der Ober- und Unterseite jeweils 1 dünne Scheibe abschneiden.


2 Kohlrabis, ca. 600 g
Schneidebrett | Messer | Sparschäler
2 Kohlrabi liegen auf einem Holzbrett und werden ausgehüllt.

2 / 9

Mit einem Löffel vorsichtig das Innere der Kohlrabis auskratzen. Anschließend mit der Öffnung nach unten auf einen Rost setzen. Dampfgarer mit Backofenfunktion einstellen (Betriebsart: Dampfgaren/ Temperatur: 100 %). Kohlrabis ca. 10 Minuten auf der 2. Ebene garen.


Backofenrost
Bulgur wird in Wasser in einem Topf gegeben.

3 / 9

Inzwischen Brühe in einem Topf erhitzen, Currypulver zugeben und einmal aufkochen lassen. Mit Salz würzen, Bulgur unterrühren und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen.


200 ml Gemüsebrühe | 1 TL Currypulver | Salz | 100 g Bulgur
Gaskochfeld
Zwiebeln werden auf einem Holzbrett klein gehackt.

4 / 9

In der Zwischenzeit Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. Schalotte schälen und ebenfalls fein würfeln. Das Innere des Kohlrabis fein hacken.


1 Apfel, grün | 1 Schalotte
Verschiedene Zutaten werden in einem Topf miteinander vermengt.

5 / 9

Vorbereitete Zutaten mit Bulgur, Erbsen, 50 g Feta und Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


50 g Erbsen | 50 g Feta | 2 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Löffel | Topf
2 Kohlrabis liegen auf Backpapier und werden gefüllt

6 / 9

Gegarte Kohlrabis auf ein mit Backpapier ausgelegtes gelochtes Garblech setzen. Anschließend mit der Bulgurmischung befüllen. Restlichen Feta zerbröseln und über die Kohlrabis streuen.


50 g Feta
Backpapier | Garblech, gelocht
Ein Finger tippt auf dem Backofen-Screen

7 / 9

Dampfgarer mit Backofenfunktion einstellen (Betriebsart: Grill groß/ Stufe 2). Kohlrabis auf der 2. Ebene ca. 10 Minuten gratinieren.


Dampfgarer mit Backofenfunktion
Pinienkerne werden auf einer Schale in eine Pfanne gegeben.

8 / 9

Inzwischen für das Pesto Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten und auskühlen lassen.


10 g Pinienkerne
Pfanne
Pesto wirdüber einen gefüllten Kohlrabi gegeben.

9 / 9

Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und ½ TL Schale fein abreiben. Kerbel, Pinienkerne, Zitronenabrieb und Öl in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab fein mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kohlrabis anrichten und mit Pesto garnieren.


1 Bund Kerbel | 1 Bio-Zitrone | 100 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Gefäß, hoch | Stabmixer | Reibe
Wer es lieber vegan mag, kann anstelle von Feta einfach Hefeflocken verwenden. Beim Gratinieren ist zu beachten, dass die Zeit variieren kann.
Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...