Gefuellte Weinblaetter

Gefüllte Weinblätter

In der türkischen und griechischen Küche wahrhaftig "in aller Munde": Die gefüllten Weinblätter mit Reis und Hackfleisch sind das perfekte Fingerfood beim Mezze. Schon Hunger? Wir auch!

Tom, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

50 Min

Wartezeit

1 Std

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

30 Stücke
100 g Langkornreis
30 Weinblätter, eingelegt
2 Tomaten
1 Zwiebel, klein
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
1 EL Tomatenmark
300 g Rinderhackfleisch
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
0.5 TL Piment, gemahlen
0.5 TL Minze

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Reibe Herd Töpfe Siebe Schüsseln
672 kcal
Energie
44 g
Eiweiß
25 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Weinblaetter Abtropfen

1 / 5

Reis so lange unter kaltem Wasser waschen, bis das Wasser nicht mehr trüb ist. Weinblätter ca. 1 Stunde in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen, anschließend abtropfen lassen.


100 g Langkornreis | 30 Weinblätter, eingelegt
Sieb
Weinblaetter Petersilie Schneiden

2 / 5

Tomaten waschen, trocknen, Strunk entfernen und Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein reiben. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.


2 Tomaten | 1 Zwiebel, klein | 1 Knoblauchzehe | 1 Bund Petersilie
Messer | Schneidebrett
Weinblaetter Fuellung Vermengen

3 / 5

Reis, Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Tomatenmark, Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Piment und Minze in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.


1 EL Tomatenmark | 300 g Rinderhackfleisch | 1 TL Salz | 0.5 TL Pfeffer | 0.5 TL Piment, gemahlen | 0.5 TL Minze
Reibe | Schüssel
Weinblaetter Schichten

4 / 5

Stiele der Weinblätter entfernen und mit der matten Seite nach oben legen. Ca. 1 TL Hackfleischmasse auf das untere Blatt-Ende verteilen, die Unterseite nach oben klappen, Ränder einschlagen und fest einrollen. Fertig gerollte Weinblätter direkt in einen Topf legen. Mit restlichen Zutaten wiederholen und im Topf gleichmäßig schichten.


Topf
Weinblaetter Beschweren

5 / 5

Wasser aufkochen und Weinblätter damit bis ca. zur obersten Reihe übergießen. Es ist wichtig, dass die Weinblätter nicht schwimmen. Weinblätter mit einem Teller beschweren und auf niedriger Stufe ca. 40 Minuten köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist. Falls der Reis immer noch nicht gar ist, einfach nochmal etwas Waser nachgießen und die Kochzeit erhöhen.


Herd
Der aufgelegte Teller beim Kochen bewirkt, dass die Weinblätter nicht nach oben schwimmen, in Form bleiben und nicht auseinander gehen.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...