Marzipankringel mit Himbeermarmelade

Marzipankringel mit Vanillezucker kennt jeder. Aber habt ihr schon unsere gefüllten Marzipankringel mit Himbeermarmelade probiert? Die versüßen euch garantiert das Warten auf die Weihnachtszeit!

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

12 Min

Wartezeit

42 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
200 g
Butter, weich
80 g
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
200
Marzipan Rohmasse
5 Tropfen
Bittermandel Aroma
3
Eier, Größe M
200 g
Weizenmehl (Type 405)
100 g
Speisestärke
200 g
Himbeerkonfitüre
150 g
Puderzucker

Du brauchst:

Handrührgerät, Schneebesen Schüssel Backofen Topf 2 Backbleche Backpapier Spritzbeutel, mit Sterntülle Sieb
1.290 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
60 g
Fett
168 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Marzipan grob hacken und mit dem Bittermandel-Aroma unter die Buttermasse rühren. Eier nach und nach unterheben. Mehl und Speisestärke vermischen, in die Masse sieben und zu einem glatten Teig verkneten.


200 g Butter, weich | 80 g Zucker | 1 Pck. Vanillezucker | 200 Marzipan Rohmasse | 5 Tropfen Bittermandel Aroma | 3 Eier, Größe M | 200 g Weizenmehl (Type 405) | 100 g Speisestärke
Handrührgerät, Schneebesen | Schüssel

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/ Umluft: 160 °C). Teig in einen Spritzbeutel füllen und auf 2 mit Backpapier belegten Backblechen Kringel (Ø ca. 6 cm) spritzen. Im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.


Backblech | Backpapier | Spritzbeutel, mit Sterntülle

3 / 3

Marmelade in einem Topf erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Unterseiten der Kringel mit der Marmelade bestreichen, je 2 Kringel zusammensetzen und mit Puderzucker bestreuen.


200 g Himbeerkonfitüre | 150 g Puderzucker
Sieb
Als Füllung eignet sich auch flüssige Schokolade.
Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...