Trend

Gefrorene Weintrauben mit Prosecco

(4)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Unser liebster Partysnack im Sommer? Gefrorene Weintrauben, die in einer Mischung aus Prosecco, Wodka und Limettensaft eingefroren und dann gezuckert werden. Vorsicht, Suchtgefahr!

Jules
Jules, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

12 Min

Wartezeit

22 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
500
g
Weintrauben, grün, kernlos
350
ml
Prosecco
125
ml
Wodka
100
g
Zucker
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Messbecher Auflaufform, 15 x 30 cm Frischhaltefolie Tiefkühlfach Zahnstocher Backpapier
schließen

Zubereitung

1 / 3

Weintrauben vom Stiel lösen, waschen und trocken tupfen. Trauben nebeneinander in eine gefriergeeignete Auflaufschale geben, sodass sie nicht übereinander liegen, und mit Prosecco und Wodka bedecken. Form mit Frischhaltefolie oder Alufolie abdecken und die Prosecco-Trauben für 10 Stunden oder einfach über Nacht ins Tiefkühlfach stellen.


500 g Weintrauben, grün, kernlos | 350 ml Prosecco | 125 ml Wodka
Küchenwaage | Messbecher | Auflaufform, 15 x 30 cm | Frischhaltefolie | Tiefkühlfach

2 / 3

Restlichen Prosecco und Wodka abgießen. Angefrorenen Weintrauben in Zucker wälzen und paarweise auf Zahnstocher spießen. Auflaufform mit Backpapier auslegen, Trauben-Spieße nebeneinander darauf auslegen und für weitere zwei Stunden ins Gefrierfach stellen.


100 g Zucker
Zahnstocher | Backpapier

3 / 3

Gefrorene Prosecco-Trauben aus dem Tiefkühler nehmen und entweder direkt von den Spießen naschen oder als Drink-Deko in Cocktailgläsern servieren. Im Gefrierfach ist der TK-Snack einen Monat haltbar.


Für die alkoholfreie Variante einfach die grünen Weintrauben in purem Limettensaft marinieren und anschließend gezuckert durchfrosten lassen. Je weniger Zucker ihr dabei verwendet, umso gesünder wird der erfrischende Sommersnack!

Jules
Jules, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...