Daily Boom

Gefüllte Portobello-Pilze mit Hähnchen-Gyros

Gyros ist ein griechischer Klassiker, aber so habt ihr das leckere Fleisch sicher noch nicht gegessen. Nämlich in Portobello-Pilze gefüllt und anschließend überbacken mit Ziegenkäse - diese Variante solltet ihr auf jeden Fall mal ausprobieren!

Hannes
Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
160 g
Hähnchenbrustfilets
2
Knoblauchzehen
2
Zwiebeln
1
Chilischote, rot
2
Portobello-Pilze
4 EL
Olivenöl
0,5 TL
Oregano
Salz
Pfeffer
50 g
Ziegenkäse
100 g
Tzatziki

Du brauchst:

Küchenpapier Messer Schneidebrett Löffel Schüssel Backofen Herd Pfanne Backblech Backpapier

Zubereitung

1 / 4

Hähnchenbrust bei Bedarf kalt abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken. Zwiebeln halbieren und in dünne Streifen schneiden. Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Pilze putzen und das Innere mit einem Löffel auskratzen.


160 g Hähnchenbrustfilets | 2 Knoblauchzehen | 2 Zwiebeln | 1 Chilischote, rot | 2 Portobello-Pilze

2 / 4

Hähnchen, Knoblauch, Zwiebeln, Chili und das Innere von den Portobellos mit Olivenöl vermengen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.


4 EL Olivenöl | 0,5 TL Oregano | Salz | Pfeffer

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Gyros in einer Pfanne rundherum ca. 5 Minuten anbraten.


4 / 4

Portobellos auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Hähnchen-Gyros füllen. Mit Ziegenkäse bestreuen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 10 Minuten backen. Anschließend mit Tzatziki servieren.


50 g Ziegenkäse | 100 g Tzatziki
Wir empfehlen zum Braten ein hochwertiges Olivenöl, da dieses bis 250 °C bedenkenlos erhitzt werden kann.
Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...