Low Carb

Gebackene Zucchini-Schiffchen

Wer nach 'ner gesunden, kohlenhydratarmen Alternative zu Pizza oder einfach nach einem leckeren, schnellen Mittagessen sucht, ist hier richtig: Gefüllte Zucchini-Schiffchen aus dem Ofen werden euren Tag retten!

Julian
Julian, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4
Zucchini

Für die Füllung

1 EL
Olivenöl
150 g
Hackfleisch, gemischt
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
0,5 Dosen
Tomate, gehackt
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 TL
Oregano, getrocknet

Sonstiges

200 g
Mozzarella-Kugeln
50 g
Parmesan, gerieben
8
Mini-Salamis, in Scheiben

Du brauchst:

Pfanne Schneidebrett Schöpfkelle Auflaufform
386 kcal
Energie
27 g
Eiweiß
27 g
Fett
7 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Backofen vorheizen (E-Herd: 205°C/ Umluft: 180°C). Zucchini halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel herauskratzen. Kerngehäuse aufbewahren. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten. Mit gehackten Tomaten ablöschen. Das Kerngehäuse der Zucchini zugeben und weich garen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.


4 Zucchini | 1 EL Olivenöl | 150 g Hackfleisch, gemischt | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 0,5 Dosen Tomate, gehackt | 1 TL Oregano, getrocknet | 1 Prise Salz | 1 Prise Zucker
Pfanne | Schneidebrett

2 / 2

Zucchini in eine Auflaufform legen, mit der Hackmasse füllen und mit Mozzarella-Kugeln belegen. Parmesan und Minisalamis darüberstreuen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. 


200 g Mozzarella-Kugeln | 50 g Parmesan, gerieben | 8 Mini-Salamis, in Scheiben
Für eine vegetarische Variante das Hackfleisch durch gekochten Quinoa und die Minisalamis durch eine vegetarische Alternative ersetzen.
Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...