Gebackene Pflaumen und Nektarinen mit Sahne

Gebackene Pflaumen und Nektarinen mit Sahne

Ihr wollt saftige Nektarinen mit Honig und Thymian oder frische Pflaumen mit Zimt und Zucker aus dem Ofen? Warum entscheiden, wenn ihr beides haben könnt. Und dazu? Eine luftige Kardamom-Sahne.  

Till, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2 Pflaumen
2 Nektarinen
3 Stiele Thymian
2 EL Honig, flüssig
4 Sternanis
1 TL Zimt, gemahlen
3 EL Zucker
100 g Sahne, 30 % Fett
0.5 TL Kardamom, gemahlen

Du brauchst:

Backpapier Schneidebretter Messer Backofen Schüsseln Handrührgerät, Schneebesen Backbleche
330 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
16 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Gebackene Pflaumen Und Nektarinen Mit Sahne Nektarinen Halbieren

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C/Umluft: 200 °C). Pflaumen und Nektarinen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Anschließend mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 


2 Nektarinen | 2 Pflaumen
Backpapier | Schneidebrett | Messer | Backofen | Backblech
Pflaumen vorbereiten
Gebackene Pflaumen Und Nektarinen Mit Sahne Thymiam Auf Früchte Legen

2 / 4

Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Nektarinen mit Honig beträufeln und mit Thymian bestreuen.


2 EL Honig, flüssig | 3 Stiele Thymian
Gebackene Pflaumen Und Nektarinen Mit Sahne Zimt  Und Zucker Verteilen

3 / 4

Zimt und 2 EL Zucker in einer Schüssel mischen. Sternanis mittig in die Pflaumen drücken und Pflaumen mit Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Nektarinen und Pflaumen auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 Minuten backen. 


4 Sternanis | 2 EL Zucker | 1 TL Zimt, gemahlen
Schüsseln
Gebackene Pflaumen Und Nektarinen Mit Sahne Sahne Schlagen

4 / 4

In der Zwischenzeit Sahne, Kardamom und restlichen Zucker steif schlagen. Pflaumen und Nektarinen mit Kardamom-Sahne servieren. 


1 EL Zucker | 0.5 TL Kardamom, gemahlen | 100 g Sahne, 30 % Fett
Handrührgerät, Schneebesen
Wenn die Fruchthälften auf dem Blech doll wackeln, einfach ein Stück der Unterseite abschneiden und mit auf die großen Schnittflächen legen.
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...