Frühstückskekse mit Kürbis und Zimt

(88)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wer hat als Kind nicht davon geträumt, Kekse zum Frühstück zu essen? Dieser Traum wird jetzt Realität - allerdings ohne Schokolade und bunte Streusel. Dafür aber mit würzigem Zimt, süßen Datteln und leckeren Haferflocken. So einfach geht gesund!

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

55 Min

Wartezeit

1 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Portionen
1
TL
Chiasamen
2
EL
Wasser
250
g
Hokkaido-Kürbisse
100
g
Datteln, getrocknet, ohne Stein
5
EL
Sonnenblumenöl
0,5
Vanilleschote
50
g
Weizenmehl (Type 405)
1
TL
Backpulver
100
g
Haferflocken, fein
2
TL
Zimt, gemahlen
Salz
schließen

Du brauchst:

Schüsseln Messer Schneidebrett Standmixer Schneebesen Backofen Backblech Backpapier
schließen

Zubereitung

Fruehstueckskekse Mit Kuerbis Kuerbis Schneiden

1 / 4

Chiasamen mit Wasser ca. 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Kürbis waschen, trocken tupfen, Kerne entfernen und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.


1 TL Chiasamen | 2 EL Wasser | 250 g Hokkaido-Kürbisse
Messer | Schneidebrett
Fruehstueckskekse Mit Kuerbis Puerieren

2 / 4

Anschließend Kürbis in einem Standmixer fein pürieren. Datteln und Öl dazugeben und nochmals pürieren. Vanilleschote längs halbieren und Mark herauskratzen.


100 g Datteln, getrocknet, ohne Stein | 5 EL Sonnenblumenöl | 0,5 Vanilleschote
Standmixer
Fruehstueckskekse Mit Kuerbis Trockene Zutaten Mischen

3 / 4

Mehl, Backpulver, Haferflocken und Zimt in einer Schüssel mischen. Mit einer Prise Salz würzen. Chiasamen, Vanillemark und Kürbismasse zugeben und zu einem Teig verarbeiten.


50 g Weizenmehl (Type 405) | 1 TL Backpulver, gestrichen | 100 g Haferflocken, fein | Salz | 2 TL Zimt, gemahlen
Fruehstueckskekse Mit Kuerbis Kekse Backen

4 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 150 °C). Teig zu 12 Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Kugeln flach drücken und auf mittlerer Schiene ca. 20 – 25 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen.


In der Weihnachtszeit einfach 1 - 2 TL Lebkuchengewürz dazu geben.
Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...