International

Frühlingsrollen mit Huhn

(88)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

In China wird die Frühlingsrolle zum chinesischen Neujahrsfest gegessen, um den Frühlingsbeginn zu feiern. Wir essen sie weil wir einfach Bock drauf haben! Es geht halt nichts über Huhn, Reisnudeln und frittierten Teig.

Olaf
Olaf, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

10 Stück
30
g
Shiitake-Pilze, getrocknet
50
g
Spitzkohl
2
Möhren
150
g
Reisnudeln
30
g
Shrimps, getrocknet
1
TL
Sojasauce
2
TL
Austernsauce
1
TL
Pfeffer
1
TL
Zucker
5
g
Weizenmehl (Type 405)
150
g
Hähnchenbrustfilets
10
Blätter
Frühlingsrollenteige
Erdnussöl, zum Frittieren
schließen

Du brauchst:

Schüsseln Schneidebrett Messer Topf Pfanne
schließen

Zubereitung

1 / 4

Pilze in Wasser einlegen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Anschließend ausdrücken, in Streifen schneiden und beiseitestellen. Spitzkohl und Möhren waschen und trocknen. Möhren schälen, Spitzkohl und Möhren in feine Streifen schneiden.


30 g Shiitake-Pilze, getrocknet | 50 g Spitzkohl | 2 Möhren
Schneidebrett | Messer

2 / 4

Kohl- und Möhrenstifte in einem Topf mit kochendem Wasser ca. 2 Minuten blanchieren, unter kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen. Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen lassen und beiseitestellen. 



150 g Reisnudeln

3 / 4

Hähnchenbrust abtupfen und fein hacken. Anschließend zusammen mit Shiitake-Pilzen, und Shrimps ca. 5 Minuten in einer heißen Pfanne anschwitzen. Reisnudeln, Kohl- und Möhrenstifte dazugeben und ca. 3 weitere Minuten garen. Anschließend mit Sojasauce, Austernsauce, Pfeffer und Zucker würzen und beiseitestellen.


150 g Hähnchenbrustfilets | 30 g Shrimps, getrocknet | 1 TL Sojasauce | 2 TL Austernsauce | 1 TL Pfeffer | 1 TL Zucker
Pfanne

4 / 4

Mehl mit etwas Wasser vermengen, bis eine Art Kleber entsteht. Pro Frühlingsrolle ca. 30 g der Nudel-Kohl-Mischung mittig auf ein Frühlingsrollenblatt verteilen. Seiten einklappen und fest zusammenrollen. Frühlingsrollen-Enden mit Mehl-Wasser-Gemisch zukleben und anschließend in einem Topf mit heißem Öl goldbraun frittieren.


5 g Weizenmehl (Type 405) | 10 Blätter Frühlingsrollenteige | Erdnussöl, zum Frittieren
Topf

Wer es gerne würziger mag, kann auch noch frischen Koriander verwenden.

Olaf
Olaf, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden