Früchtebrot im Weckglas mit Äpfeln, Sauerkirschen und Cranberries.

Früchtebrot im Weckglas

Dieses Früchtebrot im Weckglas schmeckt mega gut und hält sich länger als so manch anderes Früchtchen. Ideal auf Vorrat für den eigenen Hunger oder als Geschenk für Familie und Freunde.

Veronique, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

55 Min

Wartezeit

1 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Brote
50 g Sauerkirschen, getrocknet
50 g Cranberrys, getrocknet
20 g Äpfel, getrocknet
0.25 Bio-Zitronen
2 EL Kirschschnaps
150 g Butter, weich
Butter, zum Einfetten
150 g Dinkelvollkornmehl
0.5 Vanilleschoten
3 g Eier, Größe M
100 g Brauner Zucker
1 TL Backpulver
1 Prise Nelke, gemahlen
0.5 TL Zimt, gemahlen
1 Prise Kardamom, gemahlen
1 Prise Muskatnuss, gerieben
1 Prise Salz
50 g Haselnüsse, gemahlen

Du brauchst:

Handrührgerät Einmachgläser, à 500 ml Schüsseln
716 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
45 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Kirschen, Cranberrys und Äpfel grob hacken. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Früchte in einer Schüssel mit Zitronensaft und Kirschschnaps vermengen und abgedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen.


50 g Sauerkirschen, getrocknet | 50 g Cranberrys, getrocknet | 20 g Äpfel, getrocknet | Bio-Zitrone | 2 EL Kirschschnaps
Schüssel

2 / 5

In der Zwischenzeit Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und Mark herauskratzen. Eier trennen. Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Zucker und Vanillemark zugeben und verrühren. Eigelb und Zitronenabrieb unterrühren.


Vanilleschote | 3 g Eier, Größe M | 150 g Butter, weich | Butter, zum Einfetten | 100 g Brauner Zucker

3 / 5

Mehl und Backpulver mit Nelkenpulver, Zimt, Kardamom und Muskat vermischen. Eiweiß mit Salz steif schlagen.


150 g Dinkelvollkornmehl | 1 TL Backpulver | 1 Prise Nelke, gemahlen | TL Zimt, gemahlen | 1 Prise Kardamom, gemahlen | 1 Prise Muskatnuss, gemahlen | 1 Prise Salz | 50 g Haselnüsse, gemahlen

4 / 5

Abwechselnd Mehl-Gewürz-Mischung und Eischnee unter die Butter-Zucker-Masse unterrühren. Marinierte Früchte und Haselnüsse unterheben.


5 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C/Umluft: 155°C). Gläser mit Butter einfetten und mehlieren. Teig auf 4 Weckgläser aufteilen. Teig im Ofen auf mittlerer Stufe 45–55 Minuten backen. Gläser noch heiß luftdicht verschließen.


Einmachglas, à 500 ml

Luftdicht verschlossen und gekühlt aufbewahrt, hält sich das Früchtebrot mehrere Tage. Ihr wollt lieber ohne Zucker backen? Dann schaut euch gerne in unserer zuckerfreien Rezeptsammlung um. 

Veronique, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...