Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final

Fruchtiges Curry mit Ananas und Rinderstreifen

Gegrillte Ananas, fruchtiges Curry und zuletzt saftiges Rindfleisch als Topping sind wohl genug Gründe zum Nachkochen, oder?


Wissenswertes
Kochzeit: 25 Minuten
Vorbereitung: 20 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Hannes
Tipp von Hannes
Wer es schärfer mag, kann gerne das Currypulver durch gelbe oder grüne Currypaste ersetzen.

Fruchtiges Curry mit Ananas und Rinderstreifen

Gegrillte Ananas, fruchtiges Curry und zuletzt saftiges Rindfleisch als Topping sind wohl genug Gründe zum Nachkochen, oder?

Zutaten
4 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

1
Zwiebel
Zwiebeln
2
Knoblauchzehe
Knoblauchzehen
1
Banane
Bananen
2 Esslöffel Esslöffel
Sonnenblumenöl
Sonnenblumenöl
4 Esslöffel Esslöffel
Currypulver
Currypulver
180 Milliliter Milliliter
Orangensaft
Orangensaft
500 Milliliter Milliliter
Kokosmilch
Kokosmilch
0,5 Esslöffel Esslöffel
Salz
Salz
1 Esslöffel Esslöffel
Zucker
Zucker
1
Apfel (Granny Smith)
Äpfel (Granny Smith)
1
violette Karotte
violette Karotten
0,5
Ananas
Ananas
40 Gramm Gramm
Baby-Spinat
Baby-Spinat
80 Gramm Gramm
Shiitake-Pilz
Shiitake-Pilze
320 Gramm Gramm
Rumpsteak
Rumpsteaks
100 Milliliter Milliliter
Rinderjus
Rinderjus
Zubereitung
1.
Schritt

Zwiebel und Knoblauch schälen und in grobe Würfel schneiden. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch ca. 2 Minuten glasig andünsten. Currypulver hinzufügen. Mit Orangensaft auffüllen und auf die Hälfte einkochen lassen. Anschließend mit Kokosmilch aufgießen. Banane, Salz und Zucker hinzugeben und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend fein pürieren.

2.
Schritt

In der Zwischenzeit Apfel, Möhre und Ananas schälen. Apfel und Ananas entkernen und vierteln. Den Apfel in grobe Würfel schneiden, die Ananas in 1 cm dicke Scheiben und die Möhre in feine Streifen schneiden. Baby Spinat waschen und trocken schütteln.

3.
Schritt

Apfel und Pilze ca. 2 Minuten im Curry mitkochen, dann Spinat und Möhre unter das Curry heben.

4.
Schritt

Die Ananasscheiben in einer heißen Grillpfanne ohne Öl kurz grillen. Rumpsteak gegen die Faser in ca. 0,8 cm dicke Streifen schneiden, mit Salz würzen und in der heißen Pfanne von beiden Seiten ca. 1 Minute braten. Anschließend mit Rinderjus glasieren. Das Curry in eine Schüssel füllen und mit Fleisch und Ananas servieren. 

Video zu Fruchtiges Curry mit Ananas und Rinderstreifen
Die neuesten Rezepte