Anzeige
Nudelsalat mit Pfirsichspalten, Zuckerschoten und Minze auf weißem Teller und hellgrauem Untergrund

Fruchtiger Nudelsalat mit Minzdressing

Ob zum Grillen, als schneller Home-Office-Lunch oder easy Sommer-Dinner: Nudelsalat geht einfach immer. Damit's nicht langweilig wird, gibt's die Nudeln heute in Kombi mit Pfirsich, Zuckerschoten und Pecorino. Dazu ein Minzdressing – schmackofatz!

Till, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Nudelsalat:

200 g Penne
2 Pfirsiche
10 Kirschtomaten
50 g Zuckerschoten
100 g Pecorino

Für das Dressing:

8 Stiele Minze
3 EL Mazzetti Aceto Balsamico Bianco Speciale
Salz und Pfeffer
50 ml Olivenöl

Du brauchst:

Schüsseln Siebe Herd Messer Schneebesen Töpfe Schneidebretter

Zubereitung

1 / 4

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten, abgießen und auskühlen lassen.


200 g Penne
Sieb | Herd | Topf

2 / 4

Pfirsiche, Tomaten und Zuckerschoten waschen und trocken tupfen. Pfirsiche entkernen und in Spalten schneiden. Tomaten halbieren und Zuckerschoten in Streifen schneiden. Pecorino in kleine Stücke bröckeln.


100 g Pecorino | 50 g Zuckerschoten | 10 Kirschtomaten | 2 Pfirsiche
Messer | Schneidebrett

3 / 4

Für das Dressing Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. Essig, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren bis sich das Salz aufgelöst hat. Anschließend das Olivenöl und die Minze einrühren.


50 ml Olivenöl | Salz und Pfeffer | 3 EL Mazzetti Aceto Balsamico Bianco Speciale | 8 Stiele Minze
Schneebesen

4 / 4

Nudeln mit den restlichen Zutaten mischen und mit dem Dressing vermengen.


Nudelsalat zunächst mit der Hälfte des Dressings anmachen und für den Frischekick erst kurz vor dem Servieren den Rest dazugeben. Pfirsich im Salat ist dein Ding? Wie wär’s dann mit diesem Panzanella-Rezept?

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...