Frozen Yogurt mit Beeren

I scream Ice...- Yogurt!? Frozen Yogurt ist eben ein bisschen geiler als Eiscreme und mit frischen Beeren gemixt dazu noch fruchtig und gesund! Nicht nur im Sommer, sondern all year long.

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

4 Std

Wartezeit

4 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 g
Himbeeren, frisch
300 g
Heidelbeeren, frisch
600 g
Joghurt, 3,5 % Fett
1 Packung
Vanillezucker
2 EL
Honig
100 g
Sahne, 30 % Fett
2 EL
Erdbeeren, gefriergetrocknet
4
Choco Crossies

Du brauchst:

Gefrierbeutel Schüsseln Standmixer Tiefkühlfach Gefäß, hoch Handrührgerät, Schneebesen Messbecher Becher
557 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
31 g
Fett
47 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Joghurt wird in eine Schüssel gefüllt

1 / 3

Himbeeren verlesen, Heidelbeeren waschen und jeweils eine Handvoll beiseitestellen. Die übrigen Beeren jeweils in einem Gefrierbeutel 4 Stunden einfrieren. Joghurt mit Vanillezucker und Honig in einer Schüssel vermengen.


300 g Himbeeren, frisch | 300 g Heidelbeeren, frisch | 600 g Joghurt, 3,5 % Fett | 1 Packung Vanillezucker | 2 EL Honig
Gefrierbeutel | Tiefkühlfach
Beeren putzen
Frozen Yoghurt Himbeermasse

2 / 3

Gefrorene Himbeeren mit der Hälfte des Joghurts im Standmixer fein pürieren und in eine Schale füllen. Anschließend restlichen Joghurt mit den gefrorenen Heidelbeeren fein pürieren, in eine andere Schale füllen und beides ins Gefrierfach stellen.


600 g Joghurt, 3,5 % Fett
Standmixer
Schneller Frozen Joghurt mit TK-Beeren

3 / 3

Sahne in einem hohen Gefäß mit dem Schneebesen eines Handrührgerätes steif schlagen. Frozen Yoghurt aus dem Gefrierfach nehmen, abwechselnd in einen Becher schichten und nochmal 10 Minuten ins Gefrierfach stellen. Becher mit geschlagener Sahne bedecken, restliche Beeren, gefriergetrocknete Erdbeeren und Choco Crossies darüber verteilen und servieren.


100 g Sahne, 30 % Fett | 2 EL Erdbeeren, gefriergetrocknet | 4 Choco Crossies
Gefäß, hoch | Handrührgerät, Schneebesen

Gefrorene Früchte nicht zu lange mit dem Joghurt mixen. Durch die Reibung und die entstehende Hitze ist die Gefahr hoch, das alles zu flüssig wird.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...