Frischkäse-Soufflés mit Kirschkompott

Luftig-lockeres Soufflé aus Frischkäse mit fruchtigem Kirschkompott on top. Und das alles aus der Mikrowelle? Das ist doch mal eine angenehme Überraschung!

Claudius
Claudius, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Gläser

Für den Kompott:

200 g
Kirschen, Glas
2
Kardamomkapseln
0,5
Vanilleschote
1
Sternanis
0,5
Zimtstange
15 g
Zucker
10 g
Speisestärke

Für die Soufflés:

0,5
Bio-Zitrone
2
Eier, Größe M
100 g
Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
30 g
Zucker
12 g
Speisestärke
5 g
Weizenmehl

Du brauchst:

Sieb Schüsseln Schneidebrett Messer Mikrowelle Reibe Handrührgerät Teigschaber Souffléförmchen, à 200 ml

Zubereitung

1 / 3

Für das Kompott Kirschen durch ein Sieb gießen und dabei den Saft auffangen. Kardamom andrücken. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Kirschsaft mit Vanillemark, Sternanis, Zimt, Zucker und Kardamom in einer mikrowellenfesten Schüssel verrühren. Stärke unterrühren. Alles ca. 2 ½ Minuten bei 1000 Watt in der Mikrowelle erhitzen. Anschließend Kirschen zugeben.


200 g Kirschen, Glas | 2 Kardamomkapseln | 0,5 Vanilleschote | 1 Sternanis | 0,5 Zimtstange | 15 g Zucker | 10 g Speisestärke
Sieb | Schneidebrett | Messer | Mikrowelle
Vanilleschoten auskratzen

2 / 3

Für die Soufflés Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Eier trennen. Eiweiß und Zucker mit den Schneebesen eines Handrührgeräts steif schlagen. Frischkäse, Eigelbe, Stärke, Mehl, Zitronenabrieb und -saft in einer Schüssel verrühren. Anschließend Eiweiß vorsichtig unterheben.


0,5 Bio-Zitrone | 2 Eier, Größe M | 100 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | 30 g Zucker | 12 g Speisestärke | 5 g Weizenmehl
Schüsseln | Reibe | Handrührgerät | Teigschaber
Eier trennen

3 / 3

Masse in Gläser füllen und 18–20 Minuten (Kombifunktion Dampf 3/ Umluft) bei 180 °C backen. Soufflés mit Kirschen garnieren und sofort servieren.


Souffléförmchen, à 200 ml

Wer noch mehr Dessert aus der Mikrowelle möchte, sollte unbedingt unsere Schokoladen-Crème-brûlée mit Johannisbeeren probieren.

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...