Anzeige
Vegetarisch

Formaggi Affettati mit Feigensenf

(51)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Selbstgemachter Feigensenf, dazu eine Auswahl von würzigem Käse und fruchtigen Trauben. Es fehlt nur noch ein guter Wein und der Besuch kann kommen und diese leckere Käseplatte genießen.

Till
Till, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Feigensenf

75
g
Senfkörner
50
g
Brauner Zucker
1
TL
Salz
150
g
Feigen, getrocknet
50
ml
Apfelessig
75
g
Gelierzucker, 1:1
schließen

Für die Käseplatte

50
g
Parmesan
50
g
Gorgonzola
50
g
Pecorino
50
g
Stilfser
100
g
Weintrauben, dunkel
1
Ciabatta
schließen

Du brauchst:

Mörser Messer Schneidebrett Herd Topf Stabmixer 2 Gläser, à 250 ml
schließen

Zubereitung

Formaggi Affettati Mit Feigensenf Senf Moersern

1 / 3

Senfsaat, Zucker und Salz in einem Mörser mörsern. Feigen klein würfeln, in einem Topf mit Wasser bedecken, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.


75 g Senfkörner | 50 g Brauner Zucker | 1 TL Salz | 150 g Feigen, getrocknet
Mörser | Messer | Schneidebrett | Herd | Topf
Formaggi Affettati Mit Feigensenf Feigen Puerieren

2 / 3

Feigen mit einem Stabmixer pürieren und bei Bedarf mit etwas Wasser auffüllen.


Stabmixer
Formaggi Affettati Mit Feigensenf Senf Einkochen

3 / 3

Apfelessig, Gelierzucker und Mörserinhalt zum Feigenpüree geben und alles aufkochen. Mischung noch heiß in sterilisierte Gläser abfüllen. Fest verschließen und auskühlen lassen. Trauben waschen und trocken tupfen. Käse, Trauben und Ciabatta anrichten und mit Feigensenf servieren.


50 ml Apfelessig | 75 g Gelierzucker, 1:1 | 50 g Parmesan | 50 g Gorgonzola | 50 g Pecorino | 50 g Stilfser | 100 g Weintrauben, dunkel | 1 Ciabatta
Glas, à 250 ml

Käse 2–3 Stunden vor dem Servieren bei Zimmertemperatur temperieren, damit sich die Aromen voll entfalten können.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...