Forelle mit Sauce Hollandaise und karamellisierten Karotten

Frischer Fisch gehört laut Faustregel einmal die Woche auf den Teller. Kein Problem! Probiert dabei dieses Rezept für Forelle mit cremiger Sauce Hollandaise und karamellisierten, bunten Karotten!

Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

10 Min

Wartezeit

1 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
800 g Forellen, küchenfertig
0.5 Bio-Zitronen
1 Knoblauchzehe
25 g Basilikum, in Öl
40 ml Olivenöl
250 g Fingermöhren, bunt
3 EL Rapsöl
50 g Honig
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
4 Stiele Kerbel
150 ml Sauce Hollandaise
1 TL Paprikapulver
0.5 TL Cayennepfeffer

Du brauchst:

Backpapier Backbleche Pfannen Herd Backofen Töpfe Schüsseln Messer Schneidebretter
927 kcal
Energie
69 g
Eiweiß
58 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Forelle von innen und außen gründlich waschen und trocken tupfen. Haut der Forelle leicht einschneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, in Scheiben schneiden und diese nochmals halbieren. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.


800 g Forellen, küchenfertig | 1 Bio-Zitrone | 1 Knoblauchzehe
Messer | Schneidebrett
Zitrone für Fisch

2 / 5

Würzkräuter und Olivenöl vermengen und die Forelle damit von innen und außen marinieren. Forelle mit Zitrone und Knoblauch füllen und anschließend ca. 1 Stunde kaltstellen. Inzwischen Möhren waschen, trocken tupfen, ca. 1 cm vom Grün stehen lassen und längs halbieren.


25 g Basilikum, in Öl | 40 ml Olivenöl | 250 g Fingermöhren, bunt
Schüssel

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C/Umluft: 200 °C). Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin rundherum goldbraun anbraten. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 4–6 Minuten im Ofen fertig garen.


3 EL Rapsöl
Backpapier | Backblech | Pfanne | Herd | Backofen

4 / 5

In der Zwischenzeit Honig in einer Pfanne erhitzen, Butter zugeben und Möhren unter Wenden ca. 5 Minuten karamellisieren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


50 g Honig | 2 EL Butter | Salz | Pfeffer

5 / 5

Kerbel waschen, trocken schütteln und grob hacken. Sauce Hollandaise mit Paprikapulver und Cayennepfeffer in einem Topf erhitzen. Kerbel unterrühren. Möhren mit Fisch und Möhren anrichten. Mit Sauce Hollandaise servieren.


4 Stiele Kerbel | 150 ml Sauce Hollandaise | 1 TL Paprikapulver | 0.5 TL Cayennepfeffer
Topf
Wer keine Fingermöhren zur Hand hat, kann auch auf herkömmliche Möhren zurückgreifen. Diese einfach vor dem Garen einmal längs halbieren.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...