Gegrillte Forelle

Gutes Essen muss nicht immer ewig dauern und tausend verschiedene Zutaten beinhalten. Manchmal geht es auch ganz schnell. 

Hannes
Hannes, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4
Lachsforellen, küchenfertig, ca. 600 g
1
Zitrone
8 Zweige
Dill
4
Knoblauchzehen
40 g
Butter
Salz

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Fischgitter
422 kcal
Energie
62 g
Eiweiß
18 g
Fett
1 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Forellen unter fließendem, kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.


4 Lachsforellen, küchenfertig, ca. 600 g

2 / 4

Zitrone vierteln. Dill waschen, trocken tupfen und grob hacken. Knoblauch schälen und halbieren. Grill vorheizen. Butter in 4 gleichgroße Stücke teilen.


1 Zitrone | 8 Zweige Dill | 4 Knoblauchzehen | 40 g Butter
Schneidebrett | Messer

3 / 4

Forellen mit Salz, Butter, Knoblauch und Dill füllen. In eine Fischgrillzange geben und ca. 15 Minuten Grillen.


Salz
Fischgitter

4 / 4

Forelle mit Zitrone servieren.


Zur Forelle empfehlen wir Preiselbeeren und Meerrettich.
Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...