Schwarze Teller mit Spaghetti, Tomatensauce, Fleischbällchen und extra Teller mit Parmesan und Basilikum.
Daily Boom

Pasta mit Fleischbällchen

Der Klassiker aus Kindertagen: Spaghetti mit Tomatensauce und saftigen Hackbällchen! Mit frischen Kräutern verfeinert ist das Pastagericht ein Highlight!

Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
250 g Hackfleisch, gemischt
3 EL Paniermehl
1 Ei, Größe M
2 Stiele Majoran
2 Stiele Petersilie
Salz
Pfeffer
200 g Spaghetti
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
250 ml Tomaten, passiert

Du brauchst:

Töpfe Herd Pfannen Messer Schüsseln Schneidebretter

Zubereitung

1 / 3

Hackfleisch und Paniermehl in eine Schüssel geben, Ei dazuschlagen. Petersilie und Majoran waschen, trocken schütteln, vom Stiel zupfen und fein hacken. Die Hälfte der Kräuter zur Hackmasse geben und gut vermengen. Hackmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu kleinen Kugeln formen.


250 g Hackfleisch, gemischt | 3 EL Paniermehl | 1 Ei, Größe M | 2 Stiele Majoran | 2 Stiele Petersilie | Salz | Pfeffer
Schüsseln

2 / 3

Spaghetti nach Packungsanweisung im kochenden Salzwasser zubereiten.


200 g Spaghetti
Topf | Herd

3 / 3

Zwiebel und Knoblauch schälen, und in feine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fleischbällchen ca. 5 Minuten gleichmäßig anbraten und anschließend auf einen Teller geben. In derselben Pfanne Zwiebel und Knoblauch ca. 1 Minute anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben, kurz mit anschwitzen und mit passierten Tomaten auffüllen. Gebratene Fleischbällchen in die Sauce geben. Die restlichen Kräuter hinzugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln zugeben, mit der Sauce vermengen und servieren.


1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 2 EL Olivenöl | 2 EL Tomatenmark | 250 ml Tomaten, passiert
Pfanne | Messer | Schneidebrett

Lust auf Käse? Die Pasta mit gerieben Parmesan servieren.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...