Fladenbrot-Pizza mit Pfifferlingen, Rahm und Frühlingszwiebeln
Daily Boom

Fladenbrot-Pizza mit Pfifferlingen

Genialer Geistesblitz: Nehmt eure geliebte Pfifferling-Rahmpfanne und knallt sie auf geröstetes Fladenbrot! Noch ein paar geschnippelte Frühlingszwiebeln drüber – und fertig ist unsere beste Fladenbrot-Pizza!

Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Stücke
1 Fladenbrot
500 g Pfifferlinge
1 halbes Bund Frühlingszwiebel
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
200 g Crème fraîche, 30 % Fett
40 g Parmesan

Du brauchst:

Küchenpapier Messer Schneidebretter Backofen, mit Grillfunktion Reibe Herd Pfannen

Zubereitung

1 / 3

Backofengrill vorheizen (220 °C). Fladenbrot quer aufschneiden und auf oberster Schiene im Ofen ca. 5 Minuten rösten.


1 Fladenbrot
Küchenpapier | Messer | Schneidebrett | Backofen, mit Grillfunktion

2 / 3

In der Zwischenzeit Pfifferlinge putzen. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Streifen schneiden.


500 g Pfifferlinge | 1 halbes Bund Frühlingszwiebel

3 / 3

Öl in einer Pfanne erhitzen, Pfifferlinge und Frühlingszwiebeln darin ca. 5 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Geröstetes Fladenbrot gleichmäßig mit Crème Fraîche bestreichen und mit Pilzen und Frühlingszwiebeln belegen. Parmesan über die Fladenbrot-Pizza reiben. 


4 EL Olivenöl | 200 halbe Bunde Frühlingszwiebeln | Salz und Pfeffer | 200 g Crème fraîche, 30 % Fett | 40 g Parmesan
Reibe | Herd | Pfanne

Fleischfan? Einfach 80 g gewürfelten Speck mit den Pfifferlingen anbraten. Aber Vorsicht: den Speck nicht zu stark salzen! In unserem Tutorial findet ihr mehr Rezepte & Tipps rund ums Thema Fladenbrot-Pizza.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...