Anzeige
Zwischen zwei Schüsseln mit Suppe liegt auf dem weißen Tisch eine Flasche J. Kinski Krabben Essenz. Die rostrote Suppe ist üppig mit Fenchel, Kartoffen, Skrei und Krabben bestückt.
Low Carb

Fischsuppe mit Krabben und Kartoffeln

Es wird nordisch in unseren Suppenschüsseln. Mit der üppigen Einlage aus Skrei, Nordseekrabben, Fenchel, Kartoffel und etwas Knoblauchbaguette dazu, kann man die Fischsuppe als Vorspeise oder auch als leichten Hauptgang servieren. Schmeckt ganz fantast(f)isch!

Hannes, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
0.5 Fenchelknollen
1 Frühlingszwiebel
6 EL Olivenöl
Salz
1 Kartoffel, festkochend
300 g Skrei, am Stück
500 ml Krabbenessenz
1 Knoblauchzehe
4 Scheiben Baguettes
2 Stiele Rosmarin
80 g Nordseekrabben

Du brauchst:

Töpfe Schüsseln Schneidebretter Messer Küchenwaage Sparschäler Grätenpinzetten Herd Pfannen

Zubereitung

1 / 6

Fenchelknolle und Frühlingszwiebel waschen und trocken tupfen. Fenchelgrün abzupfen und in einer Schüssel mit Wasser zur Seite stellen. Fenchelhälfte vierteln, dabei den Strunk am Fenchel lassen. Frühlingszwiebel in feine Scheiben herunterschneiden. 1/3 des Olivenöls in einem Topf erhitzen, Fenchel dazugeben, von jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun anbraten und mit Salz würzen.


Salz | 2 EL Olivenöl | 1 Frühlingszwiebel | 1.5 Fenchelknollen
Topf | Schüssel | Schneidebrett | Messer | Küchenwaage | Herd

2 / 6

In der Zwischenzeit Kartoffel schälen und in ca. 1,5 x 1,5 cm große Würfel schneiden. Kartoffelwürfel zum Fenchel geben und ebenfalls goldbraun anbraten.


1 Kartoffel, festkochend
Sparschäler

3 / 6

Gräten vom Skrei mit einer Fischzange ziehen. Skrei in 4 gleichgroße Stücke schneiden. Fenchel und Kartoffel auf eine Seite des Topfes geben. Skrei auf die andere Seite geben und im restlichen Öl ca. 1 Minute anbraten.


300 g Skrei, am Stück
Grätenpinzette

4 / 6

Krabbensud dazugeben und auf ca. 95 °C erhitzen. Frühlingszwiebeln dazugeben und ca. 10 Minuten garen lassen.


500 ml Krabbenessenz

5 / 6

Knoblauch mit Schale andrücken. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Baguettescheiben, Knoblauch und Rosmarin dazu geben, ca. 5 Minuten goldgelb rösten und mit Salz abschmecken.


Salz | 2 Stiele Rosmarin | 4 EL Olivenöl | 1 Knoblauchzehe
Pfanne

6 / 6

Krabbensud mit Fenchel, Kartoffelwürfel, Skrei, Fenchelgrün und Krabben anrichten und Fischsuppe servieren.


80 g Nordseekrabben

Kalte Krabben zur Suppe in den Teller geben. Krabben nicht erwärmen, dadurch ziehen sie sich zusammen und werden zäh.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...