Selbstgemachte Fischnuggets mit Gorgonzola-Mayonnaise

Immer nur Chickennuggets ist doch langweilig. Probier mal selbstgemachte Fischnuggets und dazu eine würzige Gorgonzola-Mayonnaise. Ein Fest für deine Geschmacksnerven - vielleicht schon beim nächsten Filmabend.

Tom
Tom, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Fischnuggets

260 g
Kabeljaufilets
2
Eier, Größe M
Salz
4 EL
Weizenmehl (Type 405)
100 g
Panko-Mehl
Sonnenblumenöl, zum Frittieren

Für die Mayonnaise

0,5 halbe Bunde
Petersilie
1
Bio-Zitrone
100 g
Mayonnaise
4 EL
Joghurt, 3,5 % Fett
50 g
Gorgonzola
60 g
Gemüsechips

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Topf Stabmixer Teller, tief Küchenpapier Herd
1.329 kcal
Energie
49 g
Eiweiß
94 g
Fett
69 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Fisch unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden.


260 g Kabeljaufilets
Schneidebrett | Messer

2 / 4

Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Fisch salzen. Anschließend zuerst in Mehl, dann in Ei wenden und zuletzt in Panko wälzen.


2 Eier, Größe M | Salz | 4 EL Weizenmehl | 100 g Panko-Mehl
Teller, tief

3 / 4

Für die Mayonnaise Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Petersilie, Zitronenabrieb und –Saft, Mayonnaise, Joghurt und Gorgonzola fein pürieren. Dip anschließend kalt stellen.


0,5 halbe Bunde Petersilie | 1 Bio-Zitrone | 100 g Mayonnaise | 4 EL Joghurt, 3,5 % Fett | 50 g Gorgonzola
Stabmixer
Zitronenschale abreiben

4 / 4

Öl in einem Topf erhitzen. Fisch darin ca. 5 Minuten goldbraun frittieren. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fisch mit Gemüsechips und Gorgonzola-Mayonnaise servieren.


Sonnenblumenöl, zum Frittieren | 60 g Gemüsechips
Topf | Küchenpapier | Herd
Für selbst gemachte Gemüsechips beispielsweise Rote Bete in dünne Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln, salzen und im Ofen knusprig backen.
Tom
Tom, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...