Sweets

Financiers mit Himbeeren

Statt Jenga-Steinen stapeln sich hier leckerste Financiers mit Himbeeren. Die Goldbarren-Küchlein schmecken mit dem Spritzer Rosenwasser nach den schönsten Seiten der Bourgeoisie.

Julia
Julia, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

10 Stücke
100 g
Butter
55 g
Mandeln, gemahlen
110 g
Puderzucker
35 g
Speisestärke
2
Eiklar, Größe M
1 TL
Rosenwasser
100 g
Himbeeren

Du brauchst:

Backofen Topf Schüssel Schneebesen Silikonform Herd Holzlöffel Backofenrost

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze: 180 °C). Butter in einem kleinen Topf auf dem Herd zum Schmelzen bringen und unter gelegentlichem Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen. Anschließend abkühlen lassen.


100 g Butter
Backofen | Topf | Herd | Holzlöffel

2 / 3

Mandeln, Puderzucker und Speisestärke in einer Schüssel mischen. Eiweiß und Rosenblütenwasser mit einem Schneebesen unterrühren. Butter in dünnem Strahl zugießen und ebenfalls unterrühren.


55 g Mandeln, gemahlen | 110 g Puderzucker | 35 g Speisestärke | 2 Eiklar, Größe M | 1 TL Rosenwasser
Schüssel | Schneebesen

3 / 3

Eine Financier-Form einfetten und Teig hinein füllen. Himbeeren verlesen, auf dem Teig verteilen und leicht andrücken. Financiers im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 14 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.  


100 g Himbeeren | Puderzucker, zum Bestreuen
Silikonform | Backofenrost

Bock auf mehr?

Lade Daten...