Vegan

Fava aus gelben Erbsen mit Olivenöl

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

What the Fava? Mit diesem Gericht aus gelben Erbsen, genannt Fava, serviert ihr euch ein bisschen Griechenland – für alle, die dieses Jahr keine Kohle zum Verreisen haben. 

Hannes
Hannes, Foodstyling

55 Min

Zubereitung

24 Std

Wartezeit

24 Std

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
500
g
Erbsen, gelb
2
Zwiebeln
1
Zitrone
200
ml
Olivenöl
Salz
schließen

Du brauchst:

Schüssel Sieb Herd Topf Schöpfkelle Gabel
schließen
576 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
51 g
Fett
20 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Erbsen in einer Schüssel mit Wasser bedeckt ca. 24 Stunden einweichen. Anschließend abtropfen, kalt abspülen und mit Wasser bedeckt in einem Topf aufkochen. Dabei den entstehenden Schaum abschöpfen.


500 g Erbsen, gelb
Schüssel | Sieb | Herd | Topf | Schöpfkelle

2 / 3

Gelbe Erbsen bei geringer Hitze abgedeckt ca. 45 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit einer Gabel zerdrücken.


Gabel

3 / 3

Zwiebel schälen und grob würfeln. Zitrone vierteln. Fava mit Zwiebeln, Zitronen, Olivenöl und Salz servieren.


2 Zwiebeln | 1 Zitrone | 200 ml Olivenöl | Salz

Das Gericht Fava wird original am Tisch je nach Geschmack gewürzt. Dazu empfehlen wir Brot, Oliven und Schafskäse.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden