Libanesische Fatteh

Brotsalat war gestern - jetzt kommt Fatteh auf deinen Tisch! Frittiertes Fladenbrot, Kichererbsen und kühler Joghurt mit Minze und Honig lässt uns alle auf den nächsten orientalischen Abend hoffen.

Tom
Tom, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Joghurt

4 Stiele
Minze
200 g
Joghurt, 3,5 % Fett
2 EL
Honig
40 ml
Olivenöl
Salz

Sonstiges

3
Fladenbrote, arabisch
Sonnenblumenöl, zum Frittieren
200 g
Kichererbsen, gegart
20 g
Pinienkerne
2
Tomaten

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Schüssel Schneebesen Kühlschrank Herd Topf Schöpfkelle Küchenpapier Sieb Pfanne Teller
588 kcal
Energie
19 g
Eiweiß
32 g
Fett
54 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Für den Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Joghurt mit Honig, Olivenöl und Salz glattrühren, anschließend Minze untermengen und bis zum Servieren kalt stellen.


4 Stiele Minze | 200 g Joghurt, 3,5 % Fett | 2 EL Honig | 40 ml Olivenöl | Salz
Schneidebrett | Messer | Schüssel | Schneebesen | Kühlschrank

2 / 4

Fladenbrote in mundgerechte Stücke schneiden. Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und Brotkrumen darin goldbraun ausbacken. Gelegentlich umrühren und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.


3 Fladenbrote, arabisch | Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Herd | Topf | Schöpfkelle | Küchenpapier

3 / 4

Kichererbsen abtropfen lassen und in Salzwasser erhitzen. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Tomaten waschen, trocknen, Strunk entfernen und Fruchtfleisch würfeln.


200 g Kichererbsen, gegart | 20 g Pinienkerne | 2 Tomaten
Sieb | Pfanne

4 / 4

Fladenbrot auf 2 Teller verteilen, mit Joghurtsoße übergießen, mit Kichererbsen, Tomaten und Pinienkernen garnieren und servieren.


Teller

Fatteh kommt aus der levantischen Küche und wird oft zum Frühstück gegessen. Das Original-Rezept enthält zusätzlich auch noch Tahini (Sesampaste).

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...