International

Tomaten-Fajita mit Garnelen

(36)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Fajita mit Tomaten und Garnelen und einem selbst gemachten Dip dazu – mit diesem einfachen Rezept könnt ihr aus normalen Fajitas einen kulinarischen Gaumenschmaus zaubern!

Tom
Tom, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

1 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
600
g
Tomaten, rot
1
Zwiebel, rot
1
Knoblauchzehe
1
Chilischote, rot
100
g
Brauner Zucker
100
ml
Weißweinessig
50
g
Cashewkerne
200
g
Cocktailtomaten, bunt
4
EL
Sonnenblumenöl
500
g
Garnelen
2
Stiele
Petersilie, glatt
200
g
Schmand, 24 % Fett
8
Weizentortillas
1
Limette
1
Frühlingszwiebel
Salz
Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Topf Pfanne
schließen
737 kcal
Energie
37 g
Eiweiß
26 g
Fett
81 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Auf einem Holzbrett liegen geschnittene Tomaten und Zwiebeln

1 / 5

Tomaten waschen, Strunk entfernen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.


600 g Tomaten, rot | 1 Zwiebel, rot | 1 Knoblauchzehe | 1 Chilischote, rot
Schneidebrett | Messer
Auf Holzuntergrund stehen mehrere Zutaten bereit

2 / 5

Zucker in einer Pfanne karamellisieren und mit Essig ablöschen. Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Chili und Cashewnüsse hinzugeben und ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.


100 g Brauner Zucker | 100 ml Weißweinessig | 50 g Cashewkerne
Garnelen und Tomaten liegen auf Holzuntergrund

3 / 5

Cocktailtomaten waschen und halbieren. Garnelen putzen und waschen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen darin scharf anbraten. Nach ca. 2 Minuten Cocktailtomaten hinzufügen und ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend zu der Tomatensoße geben.


200 g Cocktailtomaten, bunt | 4 EL Sonnenblumenöl | 500 g Garnelen | Salz | Pfeffer
Pfanne
Auf einem Holzbrett liegen geschnittene Kräuter und ein Messer

4 / 5

Petersilie waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Saure Sahne mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie verrühren.


2 Stiele Petersilie, glatt | 200 g Schmand, 24 % Fett | Salz | Pfeffer
Auf einem Holzbrett liegen ein Messer, eine aufgeschnittene Limette und Frühlingszwiebeln

5 / 5

Tortillafladen in einer Pfanne kurz erwärmen. Frühlingszwiebel waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Limette achteln. Alles zusammen anrichten.


8 Weizentortillas | 1 Limette | 1 Frühlingszwiebel

Für mehr Würze die fertig eingerollten Fladen mit Cheddar Käse überbacken.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden