Erdbeer-Yuzu-Eis
Festlich

Erdbeer-Yuzu-Eis mit Schokolade und Kürbiskernen

Jetzt wird's fruchtig – und ganz schön schick anzusehen: Kernige Erdbeere trifft auf japanische Yuzu, die kleine Schwester unserer sauren Zitrone. Mit Schokolade und Kürbiskrokant ein etwas anderes Dessert.

Boris, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Schokoäste:

100 g Zartbitterschokolade
Kakaopulver

Für den Kürbiskrokant:

50 g Kürbiskerne
100 g Zucker
0.5 TL Kardamom, gemahlen

Für den Sponge:

4 Stiele Basilikum
1 Ei, Größe M
15 g Zucker
30 g Weizenmehl (Type 405)
5 g Backpulver

Für das Blitzeis:

200 g Erdbeeren, TK
2 EL Yuzusaft
100 g Sahne, 30 % Fett
3 EL Puderzucker

Außerdem:

2 Stiele Zitronenmelisse
Blüte, zum Dekorieren

Du brauchst:

Spritzbeutel Herd Töpfe Schüsseln Schneidebretter Messer Glasgefäße, hoch Gitter Handrührgerät Standmixer Siebe Tiefkühlfach
711 kcal
Energie
15 g
Eiweiß
33 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 6

Für die Schokoäste ein Glasgefäß ¾ voll mit Wasser befüllen und ca. 20 Minuten in das Gefrierfach stellen. Schokolade grob hacken, in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen und in einen Spritzbeutel füllen. Sobald das Wasser kalt genug ist, den Beutel ins Wasser halten und sehr zügig die Schockolade portionsweise reinspritzen.


Kakaopulver | 100 g Zartbitterschokolade
Spritzbeutel | Herd | Topf | Schüssel | Schneidebrett | Messer | Glasgefäß, hoch | Tiefkühlfach

2 / 6

Erkaltete Schokoäste vorsichtig aus dem Glas nehmen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.


Gitter

3 / 6

Für den Kürbiskrokant Kürbiskerne grob hacken. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Kürbiskerne und Kardamom einrühren, die Masse auf Backpapier verteilen und erkalten lassen. Krokant grob hacken.


0.5 TL Kardamom, gemahlen | 100 g Zucker | 50 g Kürbiskerne

4 / 6

Für den Sponge Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Basilikum mit Ei und Zucker im Standmixer fein mixen, in eine Schüssel umfüllen und mit dem Schneebesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Mehl und Backpulver vermengen, unter die Eimasse heben, in eine Tasse füllen und in einer Mikrowelle (1000 Watt) ca. 30 Sekunden garen. Sponge mit einem Löffel auslösen und grob zerzupfen.


5 g Backpulver | 30 g Weizenmehl (Type 405) | 15 g Zucker | 1 Ei, Größe M | 4 Stiele Basilikum
Handrührgerät | Standmixer

5 / 6

Für das Blitzeis alle Zutaten in einem Standmixer geben und fein mixen bis die Masse homogen ist.


3 EL Puderzucker | 100 g Sahne, 30 % Fett | 2 EL Yuzusaft | 200 g Erdbeeren, TK

6 / 6

Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Schokoäste mit Kakoapulver durch ein Sieb bestäuben. Kürbiskrokant auf dem Teller verteilen, eine Kugel Eis drauf setzen, Schokoäste drauflegen und mit Blüten und Zitronenmelisse bestreuen.


Blüte, zum Dekorieren | 2 Stiele Zitronenmelisse
Sieb

Wer noch einen drauf setzten will, kann einen Mikrowellen-Sponge zubereiten.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...