Schnell & Einfach

Erdbeer-Rhabarber-Chutney

(68)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Lasst Ketchup, Barbecue-Sauce & Co. links liegen, jetzt gibt es ein fruchtiges Update für eure Steaks! Gönnt euch selbst gemachtes Erdbeer-Rhabarber-Chutney mit Zwiebeln und grünem Pfeffer. Alles andere kann einpacken.

Tom
Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
250
g
Erdbeeren
1
Stange
Rhabarber
2
Zwiebeln
6
EL
Zucker
1
EL
Grünes Pfefferkorn, grün
Salz
schließen

Du brauchst:

Schöpfkelle Topf
schließen

Zubereitung

1 / 1

Erdbeeren waschen, trockentupfen, Strunk entfernen und fein würfeln. Rhabarber waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Zwiebeln mit Öl in der Pfanne ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Zucker einrieseln und karamellisieren lassen. Erdbeeren, Rhabarber und Pfeffer dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken und abkühlen lassen.


250 g Erdbeeren | 1 Stange Rhabarber | 2 Zwiebeln | Olivenöl | 6 EL Zucker | 1 EL Grünes Pfefferkorn, grün | Salz

Rhabarber lässt sich super einfrieren, wenn ihr auch später im Jahr noch Lust auf so ein Chutney habt.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden