Fruchtiger Erdbeer-Tonkabohnen-Aufstrich

Nur gekauften Fruchtaufstrich auf's Brot schmieren ist nicht das Wahre. Mach ihn doch selbst. Und wenn du schon dabei bist, kannst du noch eine Tonkabohne dazugeben und deine Geschmacksknospen ein bisschen kitzeln.

Boris, Foodstyling

18 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

18 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Gläser
1.5 kg Erdbeeren
1 Vanilleschote
1 Zitronenabrieb
500 g Gelierzucker, 3:1
1 Tonkabohne

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Siebe Stabmixer Töpfe Gläser, à 250 ml Reibe Herd
167 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
2 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen und halbieren. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.


1.5 kg Erdbeeren | 1 Vanilleschote
Messer | Schneidebrett | Sieb
Erdbeeren putzen

2 / 3

Erdbeeren und Vanillemark in einem Topf fein pürieren. Anschließend Zitronenabrieb, Vanilleschote und Gelierzucker 3:1 zugeben. Unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen.


1 Zitronenabrieb | 500 g Gelierzucker, 3:1
Stabmixer | Topf | Herd

3 / 3

Tonkabohne fein reiben und unter die Erdbeermischung rühren. Püree in die vorbereiteten Gläser abfüllen und auf den Kopf stellen. Komplett auskühlen lassen.


1 Tonkabohne
Glas, à 250 ml | Reibe
Tonkabohnen bei Marmeladen immer erst nach dem Kochprozess zugeben, damit sie ihren Geschmack besser entfalten können und keine Bitterstoffe bilden.
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...