Vegetarisch

Erbsen-Kokos-Suppe mit Meerrettich

(31)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Darf es ein kleines Süppchen vorweg sein? Jetzt wird's ganz schön grün: Die fruchtige Suppe aus Erbsen mit Kokosmilch bekommt ordentlich Extraschärfe durch frischen Meerrettich. 

Hannes
Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Zwiebel, weiß
1
Knoblauchzehe
4
EL
Olivenöl
400
g
Erbsen, TK
1
TL
Salz
1
Dose
Kokosmilch
1
Bio-Zitrone
16
Blätter
Minze
20
g
Meerrettich, frisch
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Topf Herd Stabmixer Reibe
schließen

Zubereitung

1 / 3

Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Erbsen und Salz dazugeben und 3 Minuten glasig anschwitzen. Kokosmilch und 200 ml Wasser dazugeben. Deckel auf den Topf geben und 5 Minuten kochen.


1 Zwiebel, weiß | 1 Knoblauchzehe | 4 EL Olivenöl | 400 g Erbsen, TK | 1 TL Salz | 1 Dose Kokosmilch
Messer | Schneidebrett | Topf | Herd

2 / 3

In der Zwischenzeit Zitrone waschen, abtrocknen und Schale abreiben. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Restliche Zitrone vierteln. Meerrettich schälen und frisch reiben.


1 Bio-Zitrone | 16 Blätter Minze | 20 g Meerrettich, frisch

3 / 3

Erbsensuppe mit einem Pürierstab fein mixen und mit Zitrone, Minze und frisch geriebenem Meerrettich servieren.


Stabmixer | Reibe

Wer die Suppe gern cremiger hat, benutzt für das Mixen einen Standmixer.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden