Entrecôte mit Polenta und Rotwein-Zwiebeln

Entrecôte mit Polenta und Rotwein-Zwiebeln

Ein richtig gutes Entrecôte aus dem Dry Ager ist die Königsklasse. Mit würzigen Rotweinzwiebeln und einer einfachen, aber sehr geschmacksintensiven Polenta bekommt das Fleisch auch standesgemäße Begleiter mit auf den Teller.

Hannes, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
600 g Entrecôtes, am Stück mit Knochen
2 Zwiebeln, rot
2 EL Rinderfett
300 ml Rotwein
4 Stiele Thymian
400 ml Milch
50 g Polenta
Salz
Muskat
20 g Butter
Pfeffer

Du brauchst:

Schneidebretter Messer Schneebesen Pfannen Töpfe

Zubereitung

1 / 4

Entrécote 4 Wochen im Dry Ager gereift vom Edelschimmel befreien. Backofen vorheizen (E-Herd: 150°C/Umluft: 120°C). Zwiebeln schälen und achteln. Fett in der Pfanne erhitzen, Entrecote von jeder Seite für ca. 3 Minuten anbraten. Zwiebeln dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit Rotwein ablöschen, Thymian zugeben und aufkochen. Pfanne mit Fleisch, Zwiebeln und Rotwein für ca. 25 Minuten in den Ofen schieben.


600 g Entrecôtes, am Stück mit Knochen | 2 Zwiebeln, rot | 2 EL Rinderfett | 300 ml Rotwein | 4 Stiele Thymian
Pfanne

2 / 4

Milch aufkochen, Polenta einrühren, nochmals aufkochen und für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken.

 


400 ml Milch, 3,5 % Fett | 50 g Polenta | Salz | Muskat
Topf

3 / 4

Fleisch aus dem Ofen nehmen, Butter zu den Zwiebeln geben und schmelzen lassen.


20 g Butter

4 / 4

Fleisch vom Knochen trennen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit Polenta und Zwiebeln anrichten.


Salz und Pfeffer
Unsere Empfehlung: Kauft euer Entrecôte bei einer hochwertigen Fleischerei.
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...