Energy Balls mit Mandeln

Bock darauf, mit Vollpower durch den Tag zu starten? Dann gönn' dir eine Ladung Energy Balls. Mit Datteln, Mandeln, Chiasamen und Co. kommt in den kleinen Powerbällchen alles zusammen, was dir gut tut. Gesunde Pralinen, die auch noch echte Superkräfte verleihen – we like!

Till
Till, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stücke

Für die Energy Balls:

10
Datteln, getrocknet, ohne Stein
100 g
Mandeln
1 EL
Chiasamen
1 EL
Backkakao
1 EL
Mandelmus
1 EL
Agavendicksaft

Außerdem:

50 g
Walnüsse
50 g
Haselnüsse
50 g
Cashewkerne

Du brauchst:

Schneidebrett Schüssel Standmixer Messer
270 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
20 g
Fett
15 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Datteln und Nüsse hacken

1 / 4

Datteln und Mandeln klein hacken.


10 Datteln, getrocknet, ohne Stein | 100 g Mandeln
Schneidebrett | Messer
Zutaten fein pürieren

2 / 4

Mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und alles fein pürieren.


1 EL Chiasamen | 1 EL Backkakao | 1 EL Mandelmus | 1 EL Agavendicksaft
Schüssel | Standmixer
Energy Balls formen

3 / 4

Aus der Masse kleine Energy Balls formen. Diese bis zum Verzehr kühl stellen.


4 / 4

Energy Balls zusammen mit den Nüssen in eine Box packen.


50 g Walnüsse | 50 g Haselnüsse | 50 g Cashewkerne

Die Energy Balls lassen sich super vorbereiten und gekühlt ca. 1 Woche aufbewahren – so hat man immer wieder was zum Snacken parat, perfekt!

Till
Till, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...