Neun kleinere Empanadas sind von oben fotografiert und mit Aioli beträufelt. Sie liegen auf weißem Backpapier und einem rustikalen Untergrund.
Klassiker

Empanadas mit Hackfleisch-Füllung und Aioli

Das bisschen Hack stecken wir locker in die Tasche! Und zwar in die Teigtasche und machen daraus leckerste Empanadas. Bisschen Cheddar und eine schnelle Aioli dazu und die Tasche voll Glück ist vollkommen.

Hanno, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

55 Min

Wartezeit

1 Std

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Teig:

400 g
Weizenmehl (Type 405)
200 ml
Wasser, kalt
100 g
Butter, Zimmertemperatur
1 Prise
Salz
1
Ei, Größe M

Für die Füllung:

2 EL
Olivenöl
400 g
Hackfleisch, gemischt
1 EL
Kreuzkümmel, gemahlen
0.5 EL
Cayennepfeffer
0.5 EL
Salz
1 EL
Tomatenmark
100 g
Cheddar, gerieben

Für die Aioli:

1
Knoblauchzehe
60 g
Mayonnaise
1 EL
Zitronenabrieb
Salz

Du brauchst:

Küchenwaage Schüsseln Handrührgerät, Knethaken Kühlschrank Pfannen Herd Backofen Nudelholz Ausstechring, Ø 12 cm Gabeln Pinsel Backpapier Backbleche Messer Schneidebretter Reibe

Zubereitung

1 / 6

Für den Teig, Mehl, Wasser, Butter und Salz in einer Schüssel mit den Knethaken eines Handrührgerätes kneten, bis sich alle Zutaten zu einer glatten Masse verbunden haben. Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.


200 ml Wasser, kalt | 100 g Butter, Zimmertemperatur | 400 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Prise Salz
Küchenwaage | Schüsseln | Handrührgerät, Knethaken | Kühlschrank

2 / 6

In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch dazugeben und ca. 5 Minuten bröselig braten. Mit Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Salz und Tomatenmark würzen. Hitzequelle ausschalten und Cheddar unter die Hackmasse rühren. Masse ca. 15 Minuten abkühlen lassen.


400 g Hackfleisch, gemischt | 1 EL Kreuzkümmel, gemahlen | 100 g Cheddar, gerieben | 2 EL Olivenöl | 1 EL Tomatenmark | 1 Prise Salz
Pfanne | Herd

3 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C). Teig mit dem Nudelholz ausrollen und mit einem runden Ausstecher (Ø 12 cm) ausstechen. Erkaltete Hackmasse mit einem Löffel auf eine Hälfte des Teiges geben. Ei in eine Schüssel geben und mit einer Gabel verquirlen.


1 Ei, Größe M
Backofen | Nudelholz | Ausstechring, Ø 12 cm | Gabel

4 / 6

Ränder mit Ei einpinseln, zur Hälfte zusammenklappen und die Ränder mit Hilfe einer Gabel andrücken. Empanadas auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.


Pinsel | Backpapier | Backblech

5 / 6

Für die Aioli Knoblauch schälen und zur Mayonnaise in eine Schüssel reiben. Zitronenabrieb dazugeben, verrühren und mit Salz abschmecken.


1 Knoblauchzehe | 60 g Mayonnaise | 1 EL Zitronenabrieb | 1 Prise Salz
Messer | Schneidebrett | Reibe

6 / 6

Empanadas anschließend mit Aioli anrichten und servieren.


Die Empanadas sind kalt und warm ein Genuss. Die Füllung kennt keine Grenzen. Wichtig: die Füllung sollte aber nicht zu wässrig sein. Lust auf mehr? Dann haben wir noch einige mexikanische Leckereien für euch im Angebot!

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...