Angeschnittenes Maisbrot aus dem Ofen auf einem Gitter mit Messer.

Einfaches Maisbrot

Maisbrot ist die perfekte Beilage für jede Suppe, beim Grillen oder einfach als Snack zwischendurch!

Hannes, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
150 g Weizenmehl
1 EL Trockenhefe
1 EL Brauner Zucker
1 TL Backpulver
2 Eier, Größe M
350 g Crème fraîche
1 TL Salz
3 EL Butter
2 TL Chiliflocken
220 g Maismehl

Du brauchst:

Holzlöffel Schüsseln Schneebesen Springformen, Ø 26 cm Backpapier
720 kcal
Energie
14 g
Eiweiß
41 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Für das Maisbrot Mehl, Hefe, Maismehl, Zucker und Backpulver in eine Schüssel geben und verrühren. 


1 TL Backpulver | 150 g Weizenmehl | 1 EL Trockenhefe | 220 g Maismehl | 1 EL Brauner Zucker

2 / 4

In einer zweiten Schüssel Eier, Crème fraîche und Salz verrühren. Butter schmelzen und ebenfalls unter den Teig heben. Mehlmischungen unterheben und gut verrühren.


2 Eier, Größe M | 350 g Crème fraîche | 1 TL Salz | 3 EL Butter
Schüssel | Schneebesen

3 / 4

Teig in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Form geben. Anschließend glattstreichen und mit Chiliflocken bestreuen. Combigarer auf 180°C mit 10% Dampf einstellen. Maisbrot darin ca. 25 Minuten backen.


2 TL Chiliflocken
Springform, Ø 26 cm | Backpapier

4 / 4

Maisbrot aus dem Combigarer nehmen und kurz abkühlen lassen. Aus der Springform holen und noch warm servieren.


Toll fürs Buffet: den Maisbrot-Teig in Muffinförmchen füllen und backen. Dann beträgt die Backzeit ca. 12 Minuten.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...