Hähnchen überbacken mit Mozzarella

Käse macht bekanntlich alles besser! Warum also nicht Hähnchenbrust mit frischen Tomaten, Pesto Rosso und tadaaa... Käse überbacken? Unsere Wahl: Mozzarella! 

Julian
Julian, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4
Hähnchenbrustfilets, à 125 g
Salz
Pfeffer
4 EL
Pesto Rosso
2
Tomaten, rot
200 g
Mozzarella, gerieben
0,25 Bunde
Basilikum

Du brauchst:

Backblech Messer Schneidebrett Auflaufform, 20 x 30 cm Backofen
324 kcal
Energie
45 g
Eiweiß
15 g
Fett
2 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C/Umluft: 155°C). Hähnchen unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in eine ofenfeste Form legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 1 EL Pesto bestreichen.


4 Hähnchenbrustfilets, à 125 g | Salz | Pfeffer | 4 EL Pesto Rosso
Auflaufform, 20 x 30 cm | Backofen

2 / 2

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen und Blätter abzupfen. Hähnchen mit Tomaten und Basilikum belegen und Mozzarella darüber verteilen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen.


2 Tomaten, rot | 200 g Mozzarella, gerieben | 0,25 Bunde Basilikum

Das Hähnchen aus dem Ofen liefert viel Eiweiß und hat gleichzeitig wenig Kohlenhydrate.

Julian
Julian, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...