Grundrezept

Einfacher Vanillepudding

Es muss ja nicht immer eine Pudding-Fertigmischung sein. Man kann Vanille-Pudding ganz einfach selber machen. Das schmeckt tausendmal besser und sorgt für jede Menge gute Laune!

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Vanilleschote
800 ml
Milch, 3,5 % Fett
80 g
Speisestärke
150 g
Zucker
2
Eigelb, Größe M
200 g
Sahne, 30 % Fett

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Schneebesen Topf Herd Handrührgerät, Schneebesen
539 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
26 g
Fett
65 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. 50 ml Milch mit der Speisestärke verrühren. Restliche Milch mit Zucker und Vanillemark aufkochen und vom Herd nehmen.


1 Vanilleschote | 50 ml Milch, 3,5 % Fett | 80 g Speisestärke | 750 ml Milch, 3,5 % Fett | 150 g Zucker
Messer | Schneidebrett | Schneebesen | Topf | Herd
Vanillemark gewinnen

2 / 3

Eigelb mit der Stärkemischung verrühren und unter die warme Milch rühren. Topf zurück auf den Herd stellen und unter Rühren langsam wieder aufkochen, bis die Masse andickt. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.


2 Eigelb, Größe M

3 / 3

Sahne aufschlagen und unter die leicht abgekühlte Masse rühren. Pudding warm servieren oder in Gefäße abfüllen und über Nacht abgedeckt kalt stellen.


200 g Sahne, 30 % Fett
Handrührgerät, Schneebesen

Für eine Karamell-Flammerie einfach den Zucker vorher im Topf karamellisieren und dann mit der Milch aufgießen.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...