Einfacher Cheesecake mit Kürbis

Pumpkin Pie mal anders: Einfacher Cheesecake mit Hokkaido-Kürbis, cremigem Frischkäse und Haselnuss-Boden. Ob zu Halloween oder für Zwischendurch – Mit diesem herbstlichen Käsekuchen-Rezept bringt ihr neuen Schwung in den Klassiker!

Julian
Julian, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

50 Min

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen

Für den Boden

240 g
Haselnüsse, gemahlen
80 g
Semmelbrösel
50 g
Zucker
150 g
Butter, + etwas zum Einfetten
1
Eigelb
Salz

Für die Füllung

200 g
Butter, + etwas zum Einfetten
1
Vanilleschote
1
Bio-Zitrone
4
Eier, Größe M
500 g
Magerquark, max. 10 % Fett
500 g
Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
100 g
Puderzucker

Für das Topping

250 g
Hokkaido-Kürbisse
130 g
Zucker
40 g
Kürbiskerne

Du brauchst:

Schüssel Frischhaltefolie Topf Reibe Saftpresse Handrührgerät Springform, Ø 20 cm Backofen Backpapier Nudelholz Messer Schneidebrett Pfanne

Zubereitung

1 / 7

Für den Boden gemahlene Haselnüsse, Semmelbrösel, 50 g Zucker, 150 g Butter, Eigelb und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie eingewickelt ca. 30 Minuten kaltstellen.


240 g Haselnüsse, gemahlen | 80 g Semmelbrösel | 50 g Zucker | 150 g Butter, + etwas zum Einfetten | 1 Eigelb | Salz

2 / 7

In der Zwischenzeit restliche Butter in einem Topf schmelzen und leicht abkühlen lassen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Zitrone waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen.


200 g Butter, + etwas zum Einfetten | 1 Vanilleschote | 1 Bio-Zitrone

3 / 7

Für die Füllung Eier, flüssige Butter, Vanillemark, Zitronensaft, Magerquark, Frischkäse und Puderzucker cremig rühren.


4 Eier, Größe M | 500 g Magerquark, max. 10 % Fett | 500 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | 100 g Puderzucker

4 / 7

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 155 °C). Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und Rand mit Butter einfetten. Teig ausrollen (Ø ca. 35 cm). Die Springform mit Teig auskleiden und fest andrücken.


5 / 7

Käsemasse in die Springform füllen und im heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.


6 / 7

In der Zwischenzeit Kürbis waschen, Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 x 1 cm große Stücke schneiden. Kürbis mit restlichem Zucker in einer Schüssel vermengen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend in einer Pfanne 8–10 Minuten karamellisieren.


250 g Hokkaido-Kürbisse | 130 g Zucker | 40 g Kürbiskerne

7 / 7

Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit Kürbis belegen und mit Kürbiskernen garnieren.


Wer keinen Hokkaido-Kürbis mag, kann auch jeden anderen Kürbis verwenden.
Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...