Einfache Spargelsuppe im Topf mit aufgeschnittener Rindersalami auf einem Tuch auf Kies- und Sandboden.

Einfache Spargelsuppe

Was passt besser zum Sommer als Spargel? Das einfache Rezept für eine cremige Spargelsuppe passt auch super zu einem milden Frühlingsabend, wenn es mal etwas einfacher sein soll. Guten Appetit.

Till, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
800 g Spargel, weiß
2 EL Butter
500 ml Wasser
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
0.5 Zitronen

Du brauchst:

Spargelschäler Herd Schneidebretter Töpfe Saftpresse Stabmixer Messer
167 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
9 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Spargel waschen, schälen und holzige Enden entfernen. Anschließend Spargel in kleine Stücke schneiden.


800 g Spargel, weiß
Schneidebrett | Messer
Weißen Spargel schälen

2 / 3

Butter in einem Topf erhitzen und Spargel darin anschwitzen. Mit Wasser ablöschen und 12–15 Minuten köcheln. Anschließend fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.


2 EL Butter | 500 ml Wasser | Salz | Pfeffer | 1 TL Zucker
Topf | Stabmixer

3 / 3

Zitrone auspressen. Suppe mit Zitronensaft beträufeln.


0.5 Zitronen
Zitrone auspressen

Wir gönnen uns Rindersalami mit Walnüssen aus dem Oher Hofladen dazu, denn sie ist eine stimmige Ergänzung zur Suppe. Noch mehr aus dem Suppentopf? Geht klar: Rezepte für Eintöpfe und Suppen

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...