Klassischer Eierlikör-Kuchen
Sweets

Eierlikörkuchen mit Öl

Eierlikör gehört zu Ostern einfach dazu. Für alle Naschkatzen haben wir hier einen super saftigen Eierlikörkuchen. Zusätlich zum Carrot Cake und Hefezopf und den ganzen Schokoeiern!

Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

16 Stücke
1 Vanilleschote
5 Eier, Größe M
260 g Zucker
250 ml Sonnenblumenöl
250 ml Eierlikör
250 g Weizenmehl (Type 405)
1 Packung Backpulver
Butter, für die Form
Puderzucker, zum Bestäuben

Du brauchst:

Handrührgerät, Schneebesen Schüsseln Schneidebretter Backofen Gugelhupfformen, Ø 26 cm Siebe Messer

Zubereitung

1 / 3

Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. In einer Schüssel mit Eiern und Zucker verrühren. Öl und Eierlikör nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und in die Eierlikörmasse rühren.


1 Vanilleschote | 5 Eier, Größe M | 260 g Zucker | 250 ml Sonnenblumenöl | 250 ml Eierlikör | 250 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Packung Backpulver
Handrührgerät, Schneebesen | Schüssel | Schneidebrett | Messer
Vanilleschoten auskratzen

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 160 °C). Form gut fetten und bemehlen. Teig einfüllen und mittig im heißen Ofen ca. 60 Minuten backen.


Butter, für die Form
Backofen | Gugelhupfform, Ø 26 cm

3 / 3

Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.


Puderzucker, zum Bestäuben
Sieb

Ihr wollt den Eierlikör selbst machen? Dann solltet ihr unsere Tipps & Tricks zum Thema "Eierlikör" definitiv nicht verpassen! 

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...