Pfannkuchen-selbstgemacht
Klassiker

Einfache Pfannkuchen

Ein Sonntagsfrühstück soll deine Liebsten wecken. Da wäre so ein Eierkuchen genau das richtige, aber wie geht der eigentlich? Wir zeigen dir, worauf es ankommt!

Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4 Eier, Größe M
300 ml Milch
100 ml Mineralwasser
250 g Weizenmehl
1 Prise Salz
50 g Butterschmalz

Du brauchst:

Siebe Handrührgerät Pfannen

Zubereitung

1 / 2

Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes in einer Schüssel mit der Hälfte der Milch schaumig schlagen. Restliche Milch und Mineralwasser langsam zugeben. Mehl dazu sieben und unterrühren. Salz zugeben.


1 Prise Salz | 250 g Weizenmehl | 100 ml Mineralwasser | 300 ml Milch | 4 Eier, Größe M
Handrührgerät

2 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 60 °C/Umluft: 40 °C). In einer beschichteten Pfanne Butterschmalz erhitzen und Teig portionsweise bei mittlerer Hitze gleichmäßig ausbacken. Sobald eine Seite goldbraun ist, wenden. Fertige Eierkuchen im Backofen warmhalten, bis alle fertig sind.


50 g Butterschmalz
Pfanne

Für süße Pfannkuchen einfach 1 EL Zucker und 1 Packung Vanillezucker hinzufügen. Die Eierkuchen schmecken mit herzhaftem und süßem Belag, z.B. mit Schinken und Käse oder mit Marshmallows und Schokolade. Alles rund um das Thema Pfannkuchen findet ihr in unserem Tutorial.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...