Anzeige
Sweets

Eclairs mit Baileys-Espressocreme

Eclairs gehen die wohl schönste Verbindung unter den Desserts ein: Außen knuspriger Brandteig, innen gefüllt mit feinster Espressocreme und on top eine Glasur mit Baileys Espresso Crème. Zum Dahinschmelzen!

Hanno
Hanno, Foodstyling

1 Std

30 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

1 Std

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für den Brandteig

50 g
Butter
200 ml
Wasser
50 ml
Baileys Espresso Crème
1 Prise
Salz
1 EL
Zucker
150 g
Weizenmehl (Type 405)
4
Eier, Größe M

Für die Creme

400 g
Sahne, 30 % Fett
1 Pck.
Vanillezucker
80 ml
Baileys Espresso Crème
2 TL
Espressopulver

Für die Glasur

100 g
Puderzucker
1 TL
Espressopulver
10 ml
Baileys Espresso Crème
30 g
Haselnüsse

Du brauchst:

2 Handrührgerät, Schneebesen Holzlöffel Herd Küchenwaage Backblech Backpapier Auflaufform Backofen Schüsseln Messer Schneidebrett Topf Sterntülle Spritzbeutel

Zubereitung

1 / 5

Für den Brandteig Butter, Wasser und Baileys in einem Topf aufkochen. Salz, Zucker und Mehl zugeben. Schnell mit einem Holzlöffel verrühren und vom Herd nehmen. Sobald der Teig glatt ist den Topf wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten abbrennen. Am Topfboden bildet sich eine dünne Teigschicht. Sobald sich die Teigkugel vom Boden löst, in eine Schüssel geben und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Eier zum Teig geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle (ø ca. 7 mm) füllen.


50 g Butter | 200 ml Wasser | 50 ml Baileys Espresso Crème | 1 Prise Salz | 1 EL Zucker | 150 g Weizenmehl (Type 405) | 4 Eier, Größe M
Holzlöffel | Herd | Küchenwaage | Topf

2 / 5

Backofen vorheizen (Umluft: 175 °C). Eine kleine Auflaufform zu 2/3 mit Wasser befüllen und auf die unterste Schiene im Ofen schieben. Den Brandteig auf zwei mit Backpapier belegte Bleche mit ca. 3 cm Abstand zu ca. 5 cm langen Eclairs aufspritzen. Nacheinander ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen, dabei auf keinen Fall die Backofentür öffnen, damit der Brandteig nicht zusammenfällt. Nach Ablauf der Backzeit herausnehmen und auskühlen lassen.


Backblech | Backpapier | Auflaufform | Backofen

3 / 5

Für die Creme Sahne und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Baileys und Espressopulver in einer kleinen Schüssel verrühren, bis sich das Pulver gelöst hat, und kurz unter die Sahne schlagen. Creme in einen Spritzbeutel mit feiner Sterntülle (ø ca. 4 mm) füllen.


400 g Sahne, 30 % Fett | 1 Pck. Vanillezucker | 80 ml Baileys Espresso Crème | 2 TL Espressopulver
Handrührgerät, Knethaken | Schüsseln | Sterntülle | Spritzbeutel

4 / 5

Eclairs der Länge nach halbieren. Cremetupfen auf die untere Hälfte spritzen. Deckel auflegen und leicht andrücken.


Messer | Schneidebrett

5 / 5

Für die Glasur Puderzucker, Espressopulver und Baileys zu einer dickflüssigen Glasur verrühren und auf den Eclairs verteilen. Bis zum Servieren kalt stellen. Ha grob hacken, über die Eclairs geben und servieren.

Durchschnittl. Menge Baileys: 1,7 g pro Portion
Enthält Alkohol. Serviere dieses Rezept nicht an oder teile dieses Rezept nicht mit Personen unter 18 Jahren.
Bitte trinken Sie verantwortungsvoll. www.DRINKIQ.com


100 g Puderzucker | 1 TL Espressopulver | 10 ml Baileys Espresso Crème | 30 g Haselnüsse

Du möchtest Karamell-Haselnüsse selbst machen? Dazu einfach 50 g Zucker und 1 EL Honig in einer Pfanne karamellisieren, die Haselnüsse hinzugeben und durchschwenken. Haselnüsse auf einem Backpapier auskühlen lassen und über die Eclairs geben.
 

Hanno
Hanno, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...