Germany Dips

Dreierlei Dips

Wer für das anstehende WM-Party-Buffet noch eine Idee braucht, wird hier fündig: Unsere Germany Dips schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie schmecken toll zu Brot & Rohkost und glänzen in den drei Deutschland-Farben.

Till, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Schwarzer Dip

100 g Schwarze Oliven, ohne Stein
1 Knoblauchzehe
2 Stiele Thymian
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Rote Salsa

1 Chilischote
100 g Tomaten
1 Zwiebel, klein
4 Stiele Koriander
2 TL Limettensaft
1 EL Olivenöl
2 TL Tomatenmark
Salz
Pfeffer

Gelber Dip

1 Zwiebel, klein
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
2 TL Currypulver
100 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Schüsseln Stabmixer Gefäße, hoch Messer Siebe Schneebesen Pfannen Herd Schneidebretter

Zubereitung

1 / 3

Für den schwarzen Dip Oliven abtropfen lassen und grob hacken. Knoblauch schälen und grob hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Oliven, Knoblauch, Thymian und Olivenöl in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Pfeffer | Salz | 4 EL Olivenöl | 2 Stiele Thymian | 1 Knoblauchzehe | 100 g Schwarze Oliven, ohne Stein
Stabmixer | Gefäß, hoch | Messer | Sieb | Schneidebrett
Oliven entsteinen

2 / 3

Für den roten Dip Chili längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, trocknen, längs vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. Chili, Tomaten, Zwiebel, Koriander mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Pfeffer | Salz | 2 TL Tomatenmark | 1 EL Olivenöl | 2 TL Limettensaft | 4 Stiele Koriander | 1 Zwiebel, klein | 100 g Tomaten | 1 Chilischote
Chili entkernen

3 / 3

Für den gelben Dip Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Pfanne mit Olivenöl erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazu geben und glasig dünsten. Currypulver dazu geben, kurz mitdünsten und abkühlen lassen. Anschließend Pfanneninhalt mit Frischkäse glattrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Pfeffer | Salz | 100 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | 2 TL Currypulver | 1 EL Olivenöl | 1 Knoblauchzehe | 1 Zwiebel, klein
Schneebesen | Pfanne | Herd
Wer mag, kann beim gelben Dip noch etwas Kurkuma hinzufügen, so wird die gelbe Farbe intensiver.
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...