Vegetarisch

Dinnele mit Apfel und Porree

Na, wer kennt die schwäbische Spezialität? Wir belegen den herzhaften Kartoffelteig mit cremig gerührtem Schmand, süßen Äpfeln und leckerem Porree. Probieren erwünscht!

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

1 Std

20 Min

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Teig:

120 g
Kartoffeln
20 g
Hefe, frisch
350 g
Weizenmehl (Type 550)
60 g
Butterschmalz
1 Prise
Salz

Für den Belag:

200 g
Schmand, 24 % Fett
1
Ei, Größe M
Prise
Salz
Pfeffer
1 Prise
Muskatnuss, gerieben
1 Prise
Nelke, gemahlen
0,5
Lauch
0,5
Apfel
80 g
Speck, gewürfelt

Du brauchst:

Backblech Reibe Schüssel Schneebesen Messer Schneidebrett Nudelholz Backofen
719 kcal
Energie
18 g
Eiweiß
38 g
Fett
75 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Für den Teig Kartoffeln waschen, schälen und fein reiben. Hefe in 150 ml lauwarmen Wasser auflösen. Kartoffel und Hefe-Wasser-Gemisch mit Mehl, Butterschmalz und Salz zu einem glatten Teig kneten. Anschließend abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.


120 g Kartoffeln | 20 g Hefe, frisch | 350 g Weizenmehl (Type 550) | 60 g Butterschmalz | 1 Prise Salz

2 / 4

In der Zwischenzeit Schmand mit Ei verrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Nelke würzen.


200 g Schmand, 24 % Fett | 1 Ei, Größe M | Prise Salz | Pfeffer | 1 Prise Muskatnuss, gerieben | 1 Prise Nelke, gemahlen

3 / 4

Porree waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Apfel waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.


0,5 Lauch | 0,5 Apfel

4 / 4

ackofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/ Umluft: 175 °C). Teig in 4 Teile teilen und oval ausrollen. Mit Schmand bestreichen und mit Porree, Apfelspalten und Speckwürfeln belegen. Dinnele auf mittlerer Schiene im Ofen 20–22 Minuten backen.


80 g Speck, gewürfelt

Mit etwas Chiliöl beträufelt bekommen die Dinnele eine leicht, scharfe Note.

Tom
Tom, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...