Gesund

Crunchy Nut Bars

Morgens im Büro meldet sich der Hunger? Wenn ihr diese Riegel dabei habt, ist das zum Glück kein Problem mehr. Wer sich etwas einschleimen will, nimmt noch ein paar für die Kollegen mit!

Tom
Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

2 Std

15 Min

Wartezeit

2 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

16 Stücke
1
Vanilleschote
50 g
Kokosöl
50 g
Honig
2 EL
Kakao
40 g
Amaranth, gepufft
60 g
Quinoa, gepufft
40 g
Kürbiskerne
40 g
Haselnüsse, gehackt
40 g
Pistazienkerne
Kakao, zum Bestäuben

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Herd Topf Backofen Backpapier Backblech Backform, 25 x 38 cm Sieb
112 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
8 g
Fett
7 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Kokosöl mit Honig in einem Topf erwärmen und Vanillemark, Amaranth, Quinoa, Kürbiskerne, Haselnüsse und Pistazien unterheben.  


1 Vanilleschote | 50 g Kokosöl | 50 g Honig | 2 EL Kakao | 40 g Amaranth, gepufft | 60 g Quinoa, gepufft | 40 g Kürbiskerne | 40 g Haselnüsse, gehackt | 40 g Pistazienkerne
Schneidebrett | Messer | Herd | Topf
Vanilleschoten auskratzen

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 185 °C/Umluft: 160 °C). Eckige Backform (25 x 38 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nuss-Masse in die Form geben, fest andrücken und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.


Backofen | Backpapier | Backblech | Backform, 25 x 38 cm
Crunchy_Nut_Bars_Step3.jpg

3 / 3

Gebackene Nuss-Masse zu ca. 5 x 12 cm große Bars schneiden. Mit Kakao bestäuben


Kakao, zum Bestäuben
Sieb

Variiert ruhig mit den Nüssen oder fügt ein paar gefriergetrocknete Früchte unter die Nuss-Masse. Hier könnt ihr euch ausleben! Hier findet ihr mehr healthy Sweets und Snacks und hier unser Müsliriegel-Tutorial.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...